Überraschend kam es nicht


„um 07.00 am Berliner Platz: eisglatte Wartebereiche, keine Spur von Sand. (Strasse ebenso)….“

Heute morgen bekam ich diese abgebrochene Nachricht. Mein Server litt augenscheinlich auch unter dem Glatteis 🙂 Ein Blick aus dem Fenster, alles ein Spiegel. In der Nacht begann es so um 6:30 Uhr zu regnen und zu gefrieren, bei den Temperaturen kein Wunder. Vorgewarnt wurden wir rechtzeitig, wie aus dem Bild zu ersehen ist, nur gehandelt hat die Gemeinde nicht. Nicht nur am Berliner Platz ging nichts mehr, im restlichen Woltersdorf auch nicht. Toller Start des Winterdienstes.

  1. via17

    Fußweg Berliner Straße und Thälmannplatz Haltestelle ebenso. Dann Haltestelle Rahnsdorf- alles eilt, die S-Bahn fährt jetzt früher ab, alles watschelt, schlittert, rutscht nur die Schnellsten erreichen die Bahn.
    Im Dezember kommt eben unverhofft oft 😉

Kommentare sind geschlossen.