Schlagwort-Archive: Kirchturmfest

Kirchturmfest in Woltersdorf


Das Kirchturmfest 2015, ausgerichtet vom Verein „Kulturhaus Alte Schule“, „Mittelstandsverein-Woltersdorf“ und dem Woltersdorfer Verschönerungsverein.

Gemeindevertretung Teil 1 – Dezember 2013

Punkt 4. Der Bürgermeister wollte den Punkt 15. Schulentwicklungsplan ausklammern, die Stellungsnahme der FAW kam zum Schluss, er konnte sie noch nicht erarbeiten. Die Kämmerei ist weiterhin mit der Umstellung auf das Sepa Abbuchungsverfahren und dem Haushalt beschäftigt. Für Frau Brückner ist eine Vertretung gefunden. Es gibt Änderungen beim Datenschutz, Namen dürfen in Zukunft nicht mehr in jedem Fall öffentlich genannt werden. Dazu gibt es später Genaueres. Das Rathaus ist am 30. Dezember geschlossen (Anmerkung: Der BM hat zwar auch den 25. 12 als geschlossen genannt, aber der ist ja schon Feiertag, wahrscheinlich hat er den 24. 12 gemeint). Woltersdorf hat jetzt 8406 Einwohner und es werden bis Jahresende noch 9 Ehen geschlossen. Bei der Weihnachtsfeier des Seniorenbeirats wurde Herr Teltow, der den Beirat zusammen mit dem Bürgermeister gründete, verabschiedet. Die Baumaßnahme Karl-Liebknecht-Sraße wurde abgenommen. Es wurden 19 Bäume für zuvor gefällte Bäume als Ausgleich gepflanzt. In Beeskow wurde ein Abstimmungsgespräch zur Kitabedarfsplanung geführt. Auf Anfrage des Landrats für zu ehrende Personen werden Herr Scheitzbach und Edit Steffen benannt. Die Eigentümer von Edeka bestätigten ihre Bereitschaft, die Kosten für den vorgesehenen Straßenbau Weinbergstraße voll zu übernehmen. Weiterlesen

Warum ich das Kirchturmfest ignoriere

Bisher habe ich jedes Jahr über das Kirchturmfest berichtet, dieses Jahr nehme ich es nicht zur Kenntnis.

Warum?

Es muss über ein Jahrzehnt her sein, da hat der Freundeskreis zur Rekonstruktion und Nutzung der St. Michael Kirche das erste Kirchturmfest gefeiert und so ist es bis letztes Jahr geblieben. Der Begriff „Kirchturmfest“ ist fest verbunden mit dem Freundeskreis der St. Michael Kirche. Der Freundeskreis hat sich aufgelöst, womit es das „Kirchturmfest“ in seiner ursprünglichen Art nicht mehr geben kann. Weiterlesen

Kirchturmfest in Woltersdorf


Am 1. Dezember war es wieder soweit – das Kirchturmfest war angesagt. Pfarrer Trodler und der Freundeskreis zur Rekonstruktion und Nutzung der Sankt Michael-Kirche zu Woltersdorf hatten geladen und viele, viele Woltersdorfer kamen. Dieses Jahr fiel die Wiedereröffnung des Heimatmuseums auf das gleiche Datum. Das Museum, dicht neben der Kirche, wird vom Verschönerungsverein Woltersdorf betreut. Einwohner und Gäste nutzten die Möglichkeit das Museum zu besuchen und fast zeitgleich die künstlerischen Darbietungen zu genießen – ein gelungenes Fest!

Die Alte Schule und ihre Mietverträge

In einer Zeitung stand, „Kulturhaus Alte Schule kann am 12. Mai starten“. Es gibt kein Haus dieses Namens, es gibt nur eine „Alte Schule“ und einen Verein der sich „Kulturhaus Alte Schule“ nennt. Nur dieser startet am 12. Mai.

Die Mietverträge für die Alte Schule sind unterschriftsreif. Die Gemeindevertretung wird wahrscheinlich ihre Zustimmung in der Sitzung am 24. Mai 2012 signalisieren. Dies ist für den Verein „Kulturhaus Alte Schule“ e.V. aber zu spät, da er schon vor geraumer Weile voreilig, Weiterlesen

Sozialausschuss Teil 1 – November 2011

Einleitend wurde der Punkt 6 – Bericht der Grundschule auf den Januar verschoben. Der Punkt 11 – Winterdienst 2012/13 wurde gestrichen, da zuerst die Bürgerversammlung stattfinden soll. Der Bericht des Amtsleiters Hannes Langen wäre dann als nächstes dran gewesen. Der fiel aus, weil der Amtsleiter krank ist. Unser BM entschuldigte ihn und sagte, Hannes Langen komme im Januar wieder, er habe noch Resturlaub. Der BM sprang hilfreich für ihn ein, nuschelte einige wenige Sätze und das war’s. Er verkündete weiter, dass es am Freitag zwei Veranstaltungen gibt, einmal vorm Rathaus, organisiert vom Mittelstandsverein (MVW) und ein weiteres Fest bei der Freiwilligen Feuerwehr. Am Samstag findet Weiterlesen

Bauausschuss Teil 1 – Nov 2011

Nach der Einleitung durch Jelle Kuiper, begann Bauamtsleiter Dietrich Joecks mit seinem Bericht. Beim Rathausumbau sei alles in der Mache, die Außenanlagen wurden am 18. Oktober abgenommen, festgestellte Mängel sind beseitigt worden. Mit der FAW läuft es nicht so wie gewollt. Trotz großer Anstrengungen sind sie in erheblichem Verzug. Es werden im Moment die Fenster und Fensterbänke montiert. Jetzt soll der Bau im zweiten Drittel des Monats dicht sein. Klappt es wie geplant, kann einige Tage später der Estrich in den Innenräumen aufgetragen werden. Mit den Firmen ist es schwer zu verhandeln, Weiterlesen

Hauptausschuss Teil 1 – Okt. 2011

Der Hauptausschuss traf sich zu seiner monatlichen Sitzung. Gleich zu Beginn wurden die Punkte 6.) betrifft die Photovoltaikanlage auf dem Dach des FAW Neubaus und 8.) Informationen über den Wechsel in der Leitung der Kämmerei ausgeklammert. Zum Ersten hatte der Bauausschuss noch nicht beraten und zum Zweiten, ist Frau Drawe erkrankt. Wir wünschen ihr Gute Besserung! Unser BM kam dann zu aktuellen Themen. Er sei stark in Personalentscheidungen involviert. Weiterlesen