Scheitzbach-Konzerte 2011

Gisela Schuldt VVWFrau Gisela Schuldt und der Vorstand des Verschönerugsvereins wendet sich an die Freunde der Serenadenkonzerte:

Liebe Konzertbesucher,

die beliebten Kammer- und Serenadenkonzerte von Herrn Scheitzbach finden auch im Jahr 2011 wieder unter der Schirmherrschaft des Woltersdorfer Verschönerungsvereins statt. Hans-Joachim Scheitzbach – ehem. Solocellist der Komischen Oper Berlin – hat wieder fünf Konzerte für das neue Jahr geplant. Das Programm stellte er bei der Vorstandssitzung im Dezember 2010 dem Verein vor.

Der Verschönerungsverein spricht Herrn Scheitzbach Dank und Anerkennung für sein großes Engagement aus und freut sich, dass die Konzertreihe auch in diesem Jahr fortgesetzt wird. Der Verein muss sich aber auch über die Finanzierung beraten. Um die erhöhten Kosten einschließlich Abführung von Mehrwertsteuer an das Finanzamt und das Risiko abzudecken, welches der Verein als Veranstalter, unabhängig von der Gage für die Musiker, zu tragen hat, ist es unumgänglich, den Eintrittspreis auf 7 Euro pro Konzert zu erhöhen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Der Kartenvorverkauf findet, wie bereits angekündigt, am 15. Januar 2011 von 14 -16 Uhr im Seniorenclub (im Rathaus) statt.

Woltersdorf, 05. Januar 2011

gez. Gisela Schuldt (Vositzende), Norgard Kreiser (Stellv. Vorsitzende) Barbara-Ellen Schmidt (Schatzmeisterin)

Siehe: Veranstaltungen in Woltersdorf

  1. Erich Weidner, Greifswald

    Es ist lange her, da kannte ich eine Frau Gisela Schuldt mit Ehemann Karl-Dieter aus Dersekow.
    In der MOZ war ein Foto mit Frau Schuldt, die eine antike Zeitung zeigt. Nun weiß ich nicht-
    ist sie’s oder ist sie’s nicht? E.W. ist jetzt 80 geworden, seine Frau Rita ist leider schon gestorben.

    Um Aufklärung wird gebeten. Erich- früher Pauker in Dersekow und Greifswald.

Kommentare sind geschlossen.