Conrad und der Helicopter

Conrad Helicopter
Seit Jahrzehnten bin ich Kunde bei Conrad Elektronik und war meist zufrieden mit dem was ich dort kaufte. Vor einigen Tagen war wieder Conrad Tag, diesmal stand ein RC-Hubschrauber auf der Wunschliste. Auf der Webseite fand ich das passende: All inclusive – Helicopter, Fernbedienung und einen PC Simulator für die ersten Abstürze. Den Preis fand ich super, von 199 Euro auf 129 Euro herabgesetzt. Klasse, bei so einem Preissturz kannste zuschlagen, dachte ich und verzichtete darauf bei anderen Händlern reinzuschauen.

Wenig später schleppte unser gelber Engel einen massigen Karton an, dass Fluggerät war angekommen. Das fliegen mit so einer Luftkutsche wollte ich erst mal am PC üben. Also, die gelieferte Software installiert und probiert. Nichts ging so richtig, der FMS Simulator – Freeware aus guter, sehr alter Zeit wollte nur mit der Tastatur und dann klinkte er sich auch noch ab und zu aus. Eine Anleitung für das Einbinden von Treibern war nur in Englisch dabei. Ein zweiter Simulator auf der CD stieg schon bei der Installation aus.

Mich flutet Entäuschung pur, in dem Moment kommt doch das Jüngelchen meines Hausdrachen und erklärt mir grinsend: So was kauft keiner der Ahnung hat bei Conrad, die sind viel zu teuer. So etwas konnte ich mir bei Conrad nicht vorstellen, bei dem Preisnachlass. Na ja, am nächsten Tag knallte der Bub mir den Katalog eines Konkurrenten auf den Tisch und da stand es Schwarz auf Weiß: 79,90 Euro. Nicht heruntergesetzt, einfach der reguläre Preis und bei Conrad spielten sie das böse Spiel: Guck mal, wie billig, toll herabgesetzt du bei uns kaufen kannst.
Schweighofer Helicopter
Der Heli ist schon wieder auf dem Weg zurück zu Conrad, ich warte jetzt auf die Rückbuchung und dann kaufe ich mir so ein Spielzeug bei einem Händler, der keine so kostspieligen Spielchen mit mir treibt. Conrad aber verlor einen Kunden fürs Leben. Jedem, der bei Conrad kaufen möchte, sage ich: Mensch sei vorsichtig, schau dich vorher um.

  1. Marsav

    Also ich bin auch guter Kunde bei Conrad …. hmm – werde von nun an mal die Preise vergleichen.
    Und eigentlich reagiere ich so gut wie nie auf die Angebote, die von Conrad ins Haus flattern. Ich guck sie mir zwar an – und dann ab in die Tonne.
    Ich kaufe eigentlich dort nur das, was ich gerade brauche.
    Und Preisvergleiche hab ich eigentlich noch nie gemacht.
    Na schön – ich brauche am Freitag einen gewissen Stecker (den mein Mann im Bus hat stecken lassen) – werde mal zur Konkurrenz gehen und schauen, was er dort kostet.

    LG Roswitha

    1. Bernd

      Hab ich ja auch immer gemacht, der Laden hatte mal mein volles Vertrauen. Da muss ein Generationswechsel im Management stattgefunden haben und das hat andere Geschäftsideale als die alten Herren von früher.

  2. Mario

    Also Conrad war preislich gesehen schon immer eine „Apotheke“ – und das wird sich wohl auch nie ändern 😉

    1. Bernd

      Als ich noch selber lötete kaufte ich dort immer meine Teile, da ist mir das nicht aufgefallen. Jetzt hoffe ich das solch ein Artikel den Einen oder Anderen hilft Geld zu sparen.
      LG Bernd

Kommentare sind geschlossen.