Christliche Kita vor Insolvenz bewahrt

Auf Nachfrage teilte uns der ehrenamtliche Geschäftsführer Prof. Dr. Wolfgang Stock mit, dass die drohende Insolvenz abgewendet werden konnte. Bürgermeister Dr. Vogel informierte heute morgen Prof. Dr. Stock, dass die Gemeinde ihrer Zahlungsverpflichtung ab sofort nachkommen werde. Dr. Vogel bestätigte zudem, dass die Rechtsauffassung der Kita-Geschäftsführung richtig sei. Die Eltern der 130 Kinder und die 21 Mitarbeiter können aufatmen.

  1. Bernd

    Ich glaube eher, Vogel möchte die drohenden Anfragen im Landtag und die RBB Sendung am Freitag umgehen, um dann seinen Krieg gegen die Kita fortzusetzen. Jedenfalls deuten seine Äußerungen in diese Richtung.

  2. Minerva McGonagall

    Na sieh mal einer an…
    Hat da der Bürgermeister die Hosen voll gehabt,
    weil morgen der rbb im Ort ist ?
    Da machen sich ja Leute mit Transparenten
    und Interviews mit Betroffenen nicht so gut.
    Und das auch noch so kurz vor der Bundestagswahl…
    Die Grüne Päderast_innen-Partei hat es ja sehr mit Kindern.

    M.

Kommentare sind geschlossen.