Wikio und der Kaffeesatz

Wikio führt ein monatliches Ranking von Blogs durch, auch eins für Blogs nur aus Brandenburg. Nach welcher Statistik oder Rechenmodell sie ihre Erleuchtungen bekommen, ist mir schleierhaft. Mein Blog zog so vor einem Jahr von einer Domain zur nächsten um. So weit, so gut, nur Wikio bewertete die inzwischen leere Domain weiter als Blog. Wie bewertet man eigentlich etwas ganz, ganz leeres? Ich weiß es nicht und ich nehme an, die Rechenkünstler von Wikio auch nicht. Wenn meine Annahme stimmt, ist das Ranking von Wikio reines Kaffeesatz lesen. Also sollte jeder der einen Blog hat den Zahlen von Wikio gründlich misstrauen, wie eben jeder Statistik.  Eines Tages, heute wars, hatte ich die Nase voll und hab es ihnen geschrieben. Die Emails kann jeder hier lesen und daraus seine Schlüsse für sein Ranking ziehen.

Hallo,
mein o.g. Blog lief auf der Subdomain blog.bernd-wohlers.de , vor einem Jahr bin ich mit meinem Blog umgezogen und er hat nun die Adresse bernds-journal. Unter der alten Adresse befindet sich nur noch eine htaccess mit einer permanenten Umleitung. Bei euch werde ich unverändert unter der alten Adresse geführt. Seit einem Jahr bewertet ihr meine htaccess als Blog – eine reife Leistung, die mir alles über eure Blog- Bewertungen verrät.
Ich bitte euch deshalb meinen Blog aus eurer Wertung herauszunehmen, auch aus der Brandenburger Wertung möchte ich bei euch gelöscht werden, denn bei eurer Punktevergabe bekommt meine htaccess immer Herzflattern. Mit freundlichen Grüßen
Bernd Wohlers
Betreiber von bernds-journal

Guten Tag,
herzlichen Dank für diesen Hinweis, Ihr Blog wird wie gewünscht bei Wikio von einer weiteren Indexierung ausgeschlossen und wird beim nächsten Ranking-Update nicht mehr berücksichtigt.
Mit freundlichen Grüssen,
Ihr Wikio-Team

Eine Erklärung der kapitalen Fehlleistung fehlt.

  1. Renate

    Ich verstehe nur Bahnhof, aber das macht auch nichts. Wieviele Besucher ich auf meinem Blog habe, ist für mich zweitrangig. Was zählt, sind Aufträge einerseits und Buch- oder DVD-Verkäufe andererseits.
    Beim Brigitte-Blog hatte ich fast drei Jahre lang traumhafte Besucherzahlen. Ich dachte, damit könnte ich die Verkaufszahlen meines Buches ankurbeln. Das allerdings war eine Fehleinschätzung. Die Leute konsumieren gern, auch Geschriebenes in Blogs. Sobald sie dafür bezahlen müssen, sieht die Sache anders völlig aus.

    Lieber Gruß von Renate

  2. Tea

    Hallo Bernd,

    das ist schade, eine kurze Mail an info@wikio.de und wir hätten das direkt bei uns in der Admin ändern können, ganz ohne Lupe 🙂

    Wir versuchen, auf E-mails und Benutzerfragen so schnell wie möglich zu reagieren und Probleme zu lösen, auch wenn’s nur mit einer Standardmail ist.

    Für 2010 sind weitere Funktionen für Blogger geplant, mit der es einfacher wird, das eigene Blog bei uns zu verwalten.

    1. Bernd

      Hi Tea, dann muss euch ja auch etwas aufgestossen sein mit eurer unübersichtlichen Seite. Tipp: Seite von jemanden testen lassen der sie noch nie zuvor sah und auch nicht allzuviel Ahnung vom PC hat. In meiner Firma haben wir damit früher gute Erfolge verzeichnen können. Die Software-Heinis sind dafür ungeeignet, da sie zuviel Wissen von der Materie mitbringen.

      Ich schau denn mal in 2011 wieder vorbei.

      Bis dahin, euch alles Gute
      Bernd

    2. Tea

      Hallo Bernd, das Problem bei uns ist, dass nach und nach neue Produkte und Services dazugekommen sind und nun alles etwas unübersichtlich geworden ist. Hinter den Kulissen wird schon fleissig gewerkelt, die Infrastruktur muss die Änderungen aber auch aushalten, der Übergang soll ja fliessend sein. Das ist in etwa so wie bei einem Zoo, man kann ja nicht einfach mal eben die Löwen, Zebras und Pinguine in eine Ecke stellen und Grossputz machen. 🙂

      Auf unserem Blog informieren wir über neue Funktionen, http://blog.wikio.com/de/ ab und zu reinschauen oder Feed abonnieren lohnt sich, wir arbeiten daran, dass es nicht 2011 wird.

      Beste Grüsse vom Wikio-Team und hoffentlich bis bald 🙂

  3. Tea

    Hallo Bernd,

    da wir recht viele Mails bekommen und so schnell wie möglich antworten wollen, ist die erste Mail meistens eine Standardmail. Gerne würden wir direkt auf alle Mails sofort im Detail eingehen, das ist im Moment leider zeitlich nicht machbar. Du hast Recht, die Mail hätte direkt eine genaue Erklärung verdient.

    Ausschlaggebend ist bei uns der RSS-Feed, solange eine Weiterleitung korrekt eingerichtet ist, läuft in unserer Admin ein Blog-Umzug meist reibungslos. Häufig ändert sich auch nur die Blog-Adresse, nicht aber die Feed-Adresse bei einem Umzug (z.B. wenn alles über Feedburner läuft.) Wenn bei einem Blog keine Weiterleitung eingerichtet ist und keine neuen Artikel aufgenommen werden, fällt das Blog automatisch nach acht Wochen aus dem Ranking raus.

    Fehler gibt es immer, kein System ist perfekt, besonders bei Blogs Marke Eigenbau raufen sich unsere Entwickler die Haare aus, da kapitulieren dann Mensch und Maschine gemeinsam.

    Das Brandenburg-Ranking basiert auf dem Wikio-Ranking, sobald ein Blog bei uns nicht mehr dabei ist, taucht er auch dort nicht mehr auf.

    1. Bernd

      Hi Tea,
      herzlichen Dank für die Antwort, meine Umleitung war und ist korrekt. Einen Bastelblog habe ich auch nicht, obwohl bei WordPress zweifle ich manchmal. Mein Problem mit euch habe ich über einige Zeit selber lösen wollen. Zu Anfang suchte ich eine Möglichkeit etwas zu ändern, da habe ich eine Niete gezogen. Beim zweiten Anlauf wollte ich den Blog löschen un neu anmelden, wider Niete gezogen. Immer bin ich bei der Zeichendarstellung eures capta Spamschutzes gescheitert. Zusammen mit meiner Frau versuchten wir mit einer Lupe die verschlungenen Kunstwerke zu entziffern, ebenfalls Niete gezogen. Weitere Versuche mit einer für alte Augen unzugängliche Seite haben wir uns gespart und die einzige Konsequenz gezogen – wir gehen.

    1. Bernd

      Gratuliere, ich werd es aber nicht sehen, den Wikios Webseite werde ich in Zukunft meiden wie der Teufel das Weihwasser 🙁 Mir reicht das Google Ranking 🙂
      LG Bernd

    2. Mario

      Das Google-Ranking ist doch noch undurchsichtiger 😉

      Und von dort wirst Du wohl nie ein Statement im eigenen Blog bekommen (siehe Teas Antwort).

    3. Bernd

      Nein, da muss ich Goggle in Schutz nehmen. Schon zweimal wurden meine Anfragen beantwortet. Nicht im eigenen Blog, aber das ist nicht ganz so wichtig, ums Ergebnis gings und damit war ich zufrieden.
      Lieben Gruß
      Bernd

  4. Mario

    Da biste ja wieder 😉

    Ich glaube, Du bist etwas unfair. Die Weiterleitunug funktioniert ja, somit sind die Inhalte auch weiterhin unter der alten Adresse erreichbar, selbst die Deeplinks funktionieren. In deren System muss also alles soweit okay sein. Wenn der alte Link tot wäre, dann würde ich das auch anders bewerten aber so?

    Im übrigen wird das Brandenburg-Ranking nicht von Wikio erstellt sondern vom Barnim-Blog, die das anhand der globalen Wikio-Rangliste wohl selbst erstellen. Aber da Du wohl in erster nicht mehr auftauchen wirst, hat sich das auch mit der zweiten erledigt 😉

    1. Bernd

      Hi Mario,
      das mag ich nicht so hinnehmen. Erstens hätten sie die Adresse mal ändern können. Zweitens hätten sie das in ihrer Antwort erklären können, haben sie aber nicht, weil es nichts zu erklären gab. Deshalb gehe ich davon aus, dass ich richtig liege. Drittens bin ich mit meiner Subdomain bei Google auf Ranking NULL gelandet, deshalb der Wechsel auf eine selbständige Domain und ist dann wieder auf zwei angehoben worden. Bei Wikio habe ich aber ein immer weiteres Absteigen beobachtet und führe das auf oben beschriebenes zurück. Warum sollte das Google Ranking steigen und das Wikio Ranking fallen. Nu ist es schnuppe, ich will bei Wikio nicht mehr erscheinen und auch nicht bei diesem Brandenburg Ranking.
      Lieben Gruß
      Bernd

Kommentare sind geschlossen.