Schlagwort-Archive: Rüdersdorf

Karneval in Rüdersdorf

Heute machten wir uns auf zu einer Veranstaltung der Rüdersdorfer Karneval Gesellschaf auf dem Marktplatz. Da ging es schon munter her. Lautsprecher wurden aufgebaut, die Musikanlage getestet. Daneben wärmte die Rüdersdorfer Bergmannskapelle ihre Musikinstrumente auf.

Dann kamen unsere Freunde und Helfer, ganz leise, nur einige blaue Lichter rotierten auf den Autodächern: Dahinter tauchte der erwartete Aufzug des Karnevalsvereins auf. Weiterlesen

Kalkgraben- und Stolpbrücke

Brücke am Kalkgraben
Im Februar 2014 rechnete das Bauamt Rüdersdorf mit einen Start der Sanierung der Kalkgrabenbrücke im Jahr 2015. Daraus ist nichts geworden, nun soll es nach Mitte 2016 losgehen. Das wird auch Zeit, denn zum Jahresende 2018 oder zum Beginn 2019 muss die Stolpbrücke in Woltersdorf erneuert werden.

Die Kalkgrabenbrücke soll vom Rüdersdorfer Rathaus kommend in Richtung Bergstraße (Kreisstraße K6420) Weiterlesen

Von Rüdersdorf nach Woltersdorf

Seit dem 17. Juni 2013 wird an der K6420, „Straße der Jugend“ und „Hans-Striegelski-Straße“ gebaut. Die Umleitung geht über die L30, Landhof, Am Stolp und die Puschkinstraße. Die ganze Verkehrslast der Kreisstraße 6420 quält sich seitdem über die Umleitungsstrecke. Ein ansehnlicher Teil der Fahrzeuge fährt von der Puschinstraße kommend durch die Seestraße und die recht schmale Straße hat bis zum Pflegeheim „Haus am Kalksee“ keinen Fußgängerweg, nicht einmal einen behelfsmäßigen Weg. Schlecht für Behinderte.

Herr Oehler vom Bauamt in Rüdersdorf sagt, im November 2014 Weiterlesen

Rüdersdorf zeigt Verantwortung für seine Denkmale

Denkmal Rüdersdorf
Vor zwei Jahren stieß ich auf das Kriegerdenkmal in Alt-Rüdersdorf. Schlimm sah es aus und die Rüdersdorfer machten sich Gedanken, wie sie das Denkmal retten können. Der Bürgermeister und die Gemeindevertreter unserer Nachbargemeinde haben zwischenzeitlich den Entschluss gefasst, Nägel mit Köpfen zu machen, heißt das Denkmal für die Nachwelt zu restaurieren. 65.000 Euro sind bereitgestellt, Weiterlesen

Müllverbrennung in Rüdersdorf

Die Bürgerinitiative „Gesund leben am Stienitzsee“ kämpft seit Längerem darum, dass der Firma Vattenfall die Erweiterung Ihrer Müllverbrennungsanlage in Rüdersdorf nicht genehmigt wird. Vattenfall möchte dort zusätzlich jährlich 20.000 Tonnen unsortierten Müll verbrennen. Da die Filteranlagen nicht verändert werden sollen, besteht die Befürchtung, dass ein Teil der Schadstoffe möglicherweise ungefiltert in die Luft gepustet wird. In Rüdersdorf soll es auch mehr Mund- und Rachenkrebsfälle geben als im Bundesdurchschnitt.

Dagegen wehrt sich die Bürgerinitiative, aber die Zeit wird eng. Weiterlesen

Der vergessene Weg in Rüdersdorf

Kalt ist mir, Nässe kraucht durch Jacke und Hose. Schmerzen, überall tut’s weh, mühsam öffne ich die Augen, starre ins Dunkle. Kein Fitzelchen Mondlicht, kein Stern, keine Straßenlaterne leuchtet, stockdustere Nacht umgibt mich, wie lange lieg ich schon hier? Keine Ahnung! Nur Anton mein Terrier ist da, hat auf mich aufgepasst, wartet geduldig, dass ich mich aufrapple. Mühsam komm ich wieder in die Senkrechte, wanke mit Anton den dunklen, vereisten Weg entlang, nur weg hier. Weiterlesen

Das fiel mir auf

Bürgerhaushalt in Rüdersdorf
Seit März 2012 hat auch Rüdersdorf, wie Schöneiche, einen Bürgerhaushalt. Rüdersdorfs Verwaltung stellte einen Katalog zusammen, über den die 1398 Bürger bis spätestens 24. August abstimmen können. Jeder darf aus dem Katalog fünf der gelisteten Vorhaben wählen. Weder Schöneiche noch Rüdersdorf haben „Transparenz und Öffentlichkeit“ versprochen, dort ist sie aber vorhanden. Weiterlesen

Radlader nimmt ein Bad im Kalksee

Radlader im Kalksee

Am Montag, den 6. Februar, war’s einem Radlader zu heiß unter der Haube, so beschloss er, es ist Zeit für ein kühles Bad im Kalksee auf der Rüdersdorfer Seite. Der gewichtige Bursche kam aber allein nicht mehr aus dem See. Die Feuerwehr mußte ihm hinaushelfen. Das Bad dauerte von 13:18 bis 16:50 Uhr, dann stand der Koloss wieder auf seinen eigenen Rädern am Ufer. Ob der noch einmal baden geht?