Schlagwort-Archive: Müllverbrennung

Hauptausschuss Teil 1 – März 2014

Der dritte Ausschuss in dieser Woche. WBF-Vogel beantragte einen zusätzlichen Tagesordnungspunkt über das Mitteilungsblatt der Gemeinde Woltersdorf. Er erklärte, dass er es nicht gut findet, dass das Mitteilungsblatt im April ausfällt und das nächste Mitteilungsblatt erst im Juni erscheinen soll. Es ist festgelegt, dass alle zwei Monate eine Ausgabe herausgegeben wird. Der Bürgermeister knurrte, dass er aus dem Stand kein Mitteilungsblatt zaubern könne Weiterlesen

Bauausschuss Teil 1 – März 2014

Edgar Gutjahr kam bei seinen standardmäßigen Abfragen nach Anwesenheit und Protokoll nur bis zum Punkt 3: Bestätigung des Protokolls der 32. ordentlichen Sitzung vom 21.01.2014. Jens Mehlitz kam ins Spiel und überlegte laut, ob die in Punkt 9 von Hannes Langen angegebene Arbeitsverweigerung nicht disziplinarisch untersucht werden sollte. Es stünde schließlich schwarz auf weiß im Protokoll. Monika Kilian stellte daraufhin den Antrag, diesen Wortlaut aus dem Protokoll zu nehmen und in der nächsten Bauausschusssitzung noch einmal in die Tagesordnung aufzunehmen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen und Edgar Gutjahr konnte zum Tagesgeschäft übergehen.

Punkt 4. Bericht des Amtsleiters über aktuelle Aufgaben, Anfragen an den Bürgermeister und Amtsleiter. Hannes Langen erklärt, dass sein Bericht den Abgeordneten vorliege, er ihn aber in Kurzform hier vortragen werde (Anmerkung: Danke! Weiterlesen

Gemeindevertretung Teil 1 – Dezember 2013

Punkt 4. Der Bürgermeister wollte den Punkt 15. Schulentwicklungsplan ausklammern, die Stellungsnahme der FAW kam zum Schluss, er konnte sie noch nicht erarbeiten. Die Kämmerei ist weiterhin mit der Umstellung auf das Sepa Abbuchungsverfahren und dem Haushalt beschäftigt. Für Frau Brückner ist eine Vertretung gefunden. Es gibt Änderungen beim Datenschutz, Namen dürfen in Zukunft nicht mehr in jedem Fall öffentlich genannt werden. Dazu gibt es später Genaueres. Das Rathaus ist am 30. Dezember geschlossen (Anmerkung: Der BM hat zwar auch den 25. 12 als geschlossen genannt, aber der ist ja schon Feiertag, wahrscheinlich hat er den 24. 12 gemeint). Woltersdorf hat jetzt 8406 Einwohner und es werden bis Jahresende noch 9 Ehen geschlossen. Bei der Weihnachtsfeier des Seniorenbeirats wurde Herr Teltow, der den Beirat zusammen mit dem Bürgermeister gründete, verabschiedet. Die Baumaßnahme Karl-Liebknecht-Sraße wurde abgenommen. Es wurden 19 Bäume für zuvor gefällte Bäume als Ausgleich gepflanzt. In Beeskow wurde ein Abstimmungsgespräch zur Kitabedarfsplanung geführt. Auf Anfrage des Landrats für zu ehrende Personen werden Herr Scheitzbach und Edit Steffen benannt. Die Eigentümer von Edeka bestätigten ihre Bereitschaft, die Kosten für den vorgesehenen Straßenbau Weinbergstraße voll zu übernehmen. Weiterlesen

Müllverbrennung in Rüdersdorf

Die Bürgerinitiative „Gesund leben am Stienitzsee“ kämpft seit Längerem darum, dass der Firma Vattenfall die Erweiterung Ihrer Müllverbrennungsanlage in Rüdersdorf nicht genehmigt wird. Vattenfall möchte dort zusätzlich jährlich 20.000 Tonnen unsortierten Müll verbrennen. Da die Filteranlagen nicht verändert werden sollen, besteht die Befürchtung, dass ein Teil der Schadstoffe möglicherweise ungefiltert in die Luft gepustet wird. In Rüdersdorf soll es auch mehr Mund- und Rachenkrebsfälle geben als im Bundesdurchschnitt.

Dagegen wehrt sich die Bürgerinitiative, aber die Zeit wird eng. Weiterlesen