Schlagwort-Archive: Moskauer Str.

Gemeindevertretung 03.2018 – Teil 1; Die Investoren wurden vergoldet

Es wurde ein bisschen an der Tagesordnung gebastelt. Askell Kutzke sprach seine Verwunderung darüber aus, dass unter dem Tagesordnungspunkt 15 der Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans für das ehemalige TLG-Werft-Gelände stehe. Dieser Beschluss wurde im Bauausschuss abgelehnt und deshalb beantragte er, dass der auf der Tagesordnung gestrichen und an den Bauausschuss zurücküberwiesen wird. Sebastian Meskes belehrte ihn eines Besseren. Er erklärte, dass dieser Punkt vom WBF und von den Linken samt dem Grünen Kuiper beantragt wurde und das wäre damit unabhängig von den Ausschüssen. Er könne so etwas nicht verhindern, wenn die Anträge von den Fraktionen kämen. Weiterlesen

Bauausschuss 02. 2018 – Teil 3; Investoren Streichelabend

Punkt 7. Bebauungsplan „Moskauer Straße/Wilhelm-Tell-Straße“ – Beschlussempfehlung zur Aufstellung des Bebauungsplans BV 07_2018
Kerstin Marsand wollte nicht mehr viel dazu sagen, nur soviel, dass ein Flächennutzungsplan vorliegt und dort würde dieses Gebiet als Wohnbaufläche, Mischfläche und Grünfläche ausgewiesen. Derzeit gebe es einen Gewerbebetrieb der sich auf der Mischfläche aber teilweise auch die Grünfläche ausdehnt. Es gebe ein Einfamilienhaus und einen relativen Baumbestand als Waldgebiet und private Grundstücke, die bis in die Straße hineinragen. Deshalb wurden die umliegenden Straßen mit in den Geltungsbereich aufgenommen, um sie als Verkehrsflächen festzusetzen. Es gebe zahlreiche Bauvoranfragen von den privaten Grundstückseigentümern. Wobei ein großer Teil der Grundstücke der Gemeinde gehören.
(Anmerkung: was ja dem WBF und seiner Klientel besonders gut gefallen wird). Weiterlesen