Schlagwort-Archive: Mittelstandsverein

Ein jämmerliches Sommerfest


Viel ist zum gerade beendeten Sommerfest nicht zu sagen. Die Bilder sind ja aussagekräftig genug.

Samstag:
Der Umzug um 12:00 Uhr vom Rathaus zur Schleuse war sehr kurz, an den Straßenrändern, wie schon die letzten Jahre, kaum Zuschauer. In der Schleusenstraße teilte sich der Autoverkehr die Fahrbahn mit der Mini-Marschkolonne.

Am Nachmittag an der Schleuse war auch nicht gerade Hochbetrieb. Die Marktstände und Karussells wurden wenig frequentiert. Vor der Bühne versuchte sich der Präsident der Erkneraner Karnevals Gesellschaft (EWG) Christoph Albert als Moderator. Beim Versuchen blieb’s, dem Mann empfehle ich einen Lehrgang Weiterlesen

Krokodilsbucht; Der letzte Versuch

KrokodilsbuchtÜber die Krokodilsbucht ist hier schon einiges geschrieben worden. Die gesammelten Artikel darüber findet, der, der auf den Button „Historie Krokodilsbucht klickt. Deshalb, hier nur ein kurzer Abriss der Geschichte.

Das Drama, um die Vernichtung eines Landschaftsschutzgebietes, begann in den Sechzigern, in der DDR. Woltersdorfs Bürgermeister hieß zu der Zeit, als alles begann, erst Charlotte Matzdorf gefolgt von Theo Grawunder. Die verteilten das Landschaftsschutzgebiet, wie man sagt, an staatstragende Leute. Unterlagen gibt’s nicht, also lassen wir’s als unbewiesenes Gerede. Wer die DDR kennt, weiß, da kann etwas dran sein. Wer bekam damals schon Wassergrundstücke?

Die, die von Matzdorf/Grawunder in der Krokodilsbucht Land bekamen, bauten auf den Grundstücken, Datschen, Lauben und Schuppen. Kröten und Erlen wurden dafür immer weniger gesichtet. Weiterlesen

Die Drei vom Mittelstandsverein

An der Vogelsdorfer Straße Ecke Postsiedlung gibt es ein 3600 qm großes Grundstück, welches der Gemeinde gehört. Auf dem Gelände möchte ein Investor eine Druckerei errichten. Wer einen Betrieb errichtet, der kämpft gegen die Zeit. Jeder Tag, an dem nichts passiert, dass das Bauvorhaben weiterbringt, kostet Geld und es gibt viele verplemperte Tage, bis alle Genehmigungen zusammengebracht sind. Da braucht so ein Investor Hilfe, die findet er üblicherweise bei der Handwerkskammer, der Industrie und Handelskammer, Gewerbe- und Mittelstandsvereinen.

In Woltersdorf gibt’s einen Mittelstandsverein mit seinem Führer Wilhelm Diener. Weiterlesen

Bauausschuss Teil2, Febr 2015; säumige Verwaltung

Punkt 7. Diskussion und Beschlussempfehlung Straßen- und Gleisbau Schleusenstraße.
Hannes Langen erklärte, dass die Planung des Straßen- und Gleisbauprojektes bereits in der Sitzung am 19. November 2014 vorgestellt wurde. Das Bauprojekt könne nur mit der Woltersdorfer Straßenbahn durchgeführt werden. Außerdem bestehe die Möglichkeit, Fördermittel zu bekommen. Der Antrag muss bis zum 31. März 2016 erfolgen. Weiterlesen