Schlagwort-Archive: Krähenwinkel

Waldernte oder Bauland schaffen?

Springeberg
In Springeberg wüteten Kettensägen. Ein Baum nach dem anderen stürzte ächsend zu Boden. Da liegen die Baumriesen kreuz und quer verstreut, selbst der Fußgängerweg am See ist nicht mehr benutzbar. Wieviel es sind, schwer zu schätzen, 50 oder 100, es ist nicht zu erkennen. Ist es eine Baumernte oder will der Besitzer klare Verhältnisse schaffen, bis jetzt sind die Beweggründe nicht bekannt. Eins ist jedenfalls jetzt schon sicher, die großen Verlierer werden die Reiher sein. In dem Wald, der sich von Erkner bis Woltersdorf am Flakensee hinzieht, gibt es riesige Reiherkolonien. Weiterlesen

Anwohnerversammlung Stolper Weg – Kiesweg

Die Anwohner des Stolper Weg und Kiesweg waren eingeladen, sich die Ausführungen von Herrn Schnieber anzuhören und Fragen zu stellen. Herr Schnieber handelt hier im Auftrag der Venture 2000 GmbH mit Sitz in Berlin. Die Venture 2000 ist Eigentümer vieler Flurstücke in einem bewaldeten Gebiet, dass vom Stolper Weg, Kiesweg, Victor-Hoeth-Straße und „Im Krähenwinkel“ eingerahmt ist. Das Ganze hat eine Fläche von ungefähr 7.7 ha und ist teilweise mit Wochenendhäuschen bebaut. Diese 7.7 ha haben mehrere Eigentümer, unter anderem auch die Gemeinde Woltersdorf. Bebaut werden sollen ungefähr 3.1 ha, davon 2.5 ha am Stolper Weg – Kiesweg und 0.6 ha am „Im Krähenwinkel“. Es sollen dort 24 Grundstücke entstehen. Die Kostenverteilung lautet 90 Prozent tragen die Anlieger und 10 Prozent die Gemeinde. Weiterlesen