Schlagwort-Archive: Karl-Liebknecht-Straße

Bauausschuss Teil 1 – März 2014

Edgar Gutjahr kam bei seinen standardmäßigen Abfragen nach Anwesenheit und Protokoll nur bis zum Punkt 3: Bestätigung des Protokolls der 32. ordentlichen Sitzung vom 21.01.2014. Jens Mehlitz kam ins Spiel und überlegte laut, ob die in Punkt 9 von Hannes Langen angegebene Arbeitsverweigerung nicht disziplinarisch untersucht werden sollte. Es stünde schließlich schwarz auf weiß im Protokoll. Monika Kilian stellte daraufhin den Antrag, diesen Wortlaut aus dem Protokoll zu nehmen und in der nächsten Bauausschusssitzung noch einmal in die Tagesordnung aufzunehmen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen und Edgar Gutjahr konnte zum Tagesgeschäft übergehen.

Punkt 4. Bericht des Amtsleiters über aktuelle Aufgaben, Anfragen an den Bürgermeister und Amtsleiter. Hannes Langen erklärt, dass sein Bericht den Abgeordneten vorliege, er ihn aber in Kurzform hier vortragen werde (Anmerkung: Danke! Weiterlesen

Bauausschuss Teil 1 – August 2013

Die Tagesordnung wurde geändert, Punkt 9, für die Krokodilsbucht sollte nun kein Beschluss gefasst werden.

Punkt 4. Bericht des Amtsleiters. Hannes Langen fasste sich kurz. Es gab auch nichts Neues zu berichten. Geben wir’s im Telegrammstil wieder. Der Stolperweg soll im nächsten Bauausschuss vorgestellt werden, die Mehrzweckhalle ist im Plan, Richtfest soll am 20.09 sein. Die Regenentwässerung Schulhof ist fertig. Renovierungsarbeiten an den Treppenhäusern in den bunten Häusern der Grundschule erledigt. Die neue Reinigungsfirma für die Schule arbeitet gut. Elektriker – Netzentflechtung Maiwiese und Aussichtsturm sind am 12. August angelaufen. Weiterlesen

Gemeindevertretung Teil 2 – August 2012

Punkt 8: Straßenbau – Sicherung der Straße „Am Stolp“. Frau Hoffmann berichtete, dass dort nach starkem Regen die Böschung abgesackt war. Diese Stelle sei provisorisch gesichert worden. Es wurden für die Reparatur 45 TE mit Sperrvermerk in den Haushalt eingestellt. Die Gemeindevertreter möchten für 8 TE die Sperre aufheben, um die Planung und Vermessung zu beauftragen.

Matthias Schultz zweifelte die Sinnhaftigkeit nicht an, Weiterlesen

Bauausschuss Teil 1 – Mai 2012

Sie hatten eine prallgefüllte Tagesordnung abzuarbeiten. Es begann nach der üblichen Einleitung mit dem Bericht des Bauamtsleiters. Den übernahm Frau Hoffmann, da Dietrich Joecks im Urlaub ist. Sie berichtete über Schulerweiterungsbau, da sei die Fassade fertig und abgenommen. In den Räumen wird in der zukünftigen Aula das Parkett verlegt und die technischen Anlagen werden Ende Mai Anfang Juni einer Funktionsprüfung unterzogen. Die letzten Mängel in der Alten Schule werden noch beseitigt Weiterlesen

Bauausschuss August 2011

Turm Alte Schule

Turm Alte Schule

Es begann mit Jelle Kuiper, der sich als neuer Vorsitzender des Bauausschusses vorstellte und erklärte, weshalb er jetzt Vorsitzender sei. Frau Prof. Dr. Eva Böhm ist schwer erkrankt, wann und ob sie wiederkommt sei ungewiss. Danach wurde als Stellvertreter wieder Reinhard Hildebrand gewählt. Dietrich Joecks leitete die Sitzung mit dem üblichen Bericht des Bauamtsleiters ein. Beim Umbau des Rathauses sind noch Restleistungen und Mängelbeseitigungen zu erledigen. Das Ende der Bauarbeiten an der Außenanlage des Rathauses zieht sich in die Länge, wie jeder sehen kann. Er hofft, dass es bis zum Wintereinbruch geschafft wird. Weiterlesen

Gemeindevertretung – Juni 2011 – 2 Teil

Ganz neu aufgelebt in der GV, die Frage von Frau Hochmuth: ob Bürger noch Fragen an den Bürgermeister haben. Es war keiner da, der fragen wollte, die Bürger sind dem wohl entwöhnt worden. Rainer Vogel referierte für die erkrankte Kämmerin über die Haushaltssperre (Gute Besserung, Frau Drawe), er philosophierte über höhere Einnahmen als gedacht, alles sei nicht so schlimm, hochaktuell sehe es gut aus, man könne weiterwirtschaften, aber wenn er in die Tiefe geht – mit der Halle – noch nicht. Die Kämmerin habe sich mit der Haushaltssperre gesetzlich abgesichert, Weiterlesen

Flächennutzungsplan – Mai 2011

Amtsleiter Dietrich Joecks stellte in einem zusammenfassenden Bericht die Ergebnisse aus den vergangenen neun Sitzungen des Ausschusses vor. Obwohl die Materie trocken war, gelang es Amtsleiter Joecks, sie anschaulich zu erläutern. Es war dann eine Liste mit 18 Punkten, die unser Bauamtsleiter, Punkt für Punkt abarbeitete. Jeder Einzelne wurde mit Bildausschnitten des Flächennutzungsplanes (FL) illustriert. Weiterlesen

Bauausschuss Jan. 2011 – Teil 1

Herr Joecks berichtete über die aktuellen Aufgaben des Bauamtes. Er startete mit dem Umbau des Alten Rathauses, wo sich Zusatzleistungen abzeichneten, die Herr Wendt genauer erläutern würde. Er brachte dann den Abriss des Kommunalen Küchenbetriebes, die Außenanlagen und das Dach des Flachbaues FAW zur Sprache, wo gewaltige Mehrkosten entstehen. Darüber haben wir ausführlich im Sozialausschuss Jan 2011 Teil2 berichtet. Die Absturzsicherung im Aussichtsturm ist noch in Arbeit. Es folgte die Stützmauer an der Kirche, da würde Herr Brüne berichten. Die Drainageleitung in der Mittelstraße / Puschkinstraße / Waldstraße kollabierte an mehreren Stellen. Die Ursache ist im wachsenden Wurzelwerk zu suchen und müsste in Zukunft besser kontrolliert werden. Im Bereich Liegenschaften wurden 2010 neun Grundstücke Weiterlesen