Schlagwort-Archive: Interlakenstr

Sozialausschuss Teil 1 – Nov 2014; Schulwegsicherung

Der Ratssaal war mit interessierten Bürgern gut gefüllt. Es wird eng für sie, die zwei Reihen von Stühlen sind beidseitig im Saal eng an die Wand gequetscht, für die Beine ist es enger als in vorsintflutlichen Bussen. Im Ratssaal wird es uns Bürgern ungemütlich gemacht, mit Absicht? Ich denke schon. Denn es wäre genug Raum da, wenn man das Rechteck aus Tischen an denen unsere Abgeordneten sitzen, sinnvoller aufstellen würde. In dem unzugänglichen Rechteck wird Platz in Hülle und Fülle verschwendet, warum? Ich kann mir nur einen Grund vorstellen, der Bürgermeister und seine Corona möchte so wenig Bürger wie möglich, die sich über den immer gebotenen Strauß von Unfähigkeiten, eingewickelt in Stilblüten amüsieren. Weiterlesen

Bauausschuss August 2014 Teil1; Bericht des Amtsleiters

Edgar Gutjahr eröffnete die Sitzung. Er hofft auf eine gute, entspannte und faire Zusammenarbeit. Dann begann das Tagesgeschäft, wie schon Mittlerweilen Usus, mit der Änderung der Tagesordnung. Stefan Bley (CDU/SPD) beantragte, dass der Punkt 6 komplett entfällt und bei Punkt 7 das Wort Beschlussempfehlung gestrichen werde, da es sich um die erste Lesung über des Thema Sondernutzungssatzung handele. Jelle Kuiper (LINKE/Grünen) war gegen alles. Über die Anträge wurde abgestimmt. Ergebnis: Der Punkt 6 bleibt und die Beschlussempfehlung in Punkt 7 wird gestrichen. Weiterlesen

Sonderfinanzausschuss – Juni 2012

Es wurde ein langer sehr trockener Abend. Dr. Matthias Schultz eröffnete die Sitzung und bat Frau Altmann den Wirtschaftsplan 2012 inklusive Erfolgs- und Finanzplan 2012 für die „Sport- und Freizeitanlagen Woltersdorf“ vorzustellen.

Frau Altmann übertraf mit ihrem Tempo des Vortrages noch unserer ehemalige Kämmerin. Es ging in rasendem Tempo per Maus die Leinwand rauf und runter. Soviel habe ich mitbekommen und gebe es hier wieder. Die Erträge des Eigenbetriebes 2012, bezogen auf die Zahlen aus dem Jahr 2011, belaufen sich auf 215.532 TE, die Ausgaben auf 307.161,38 Euro. Es entsteht ein Verlust von 92.468 Euro. So ihre Rechnung. Man könnte die Einnahmen steigern, wenn man die Nutzungsgebühren von derzeit 17,24 Euro auf 20,52 Euro anhebt. Weiterlesen

Eine Meinung zur Bürgerversammlung

Der Artikel kam als Kommentar. Es ist ein guter Artikel und deshalb habe ich mich entschlossen, die Gedanken von Frau R. Helm hier als eigenständigen Artikel zu bringen.
****
Ich war bei dieser Versammlung ebenfalls zugegen und kann dem hier Vorgetragenen nur beipflichten. Von Beginn an erinnerte mich die Präsentation tatsächlich mehr an die Vorstellung eines (wenn auch unausgefeilten) Verkaufskonzeptes als an eine informierende Bürgerversammlung … Da half Hr. Langen gleich zu Beginn den Anwesenden die rechtlichen Grundlagen über. Psychologisch wertvoll: vielleicht schweigt das Bürgertum angesichts der Vielzahl der genannten Paragraphen sofort. Weiterlesen

Sozialausschuss im Juni

Der Sozialausschuss tagte im Feuerwehrgebäude. Amtsleiter Pieper hat seine Schäfchen gezählt und kam auf 7698 Einwohner. Weiter beklagte er sich über das Unverständnis und die falschen Vorstellungen vieler Woltersdorfer, die mit seiner Handhabung der Schleichumleitung Interlakenstr. nicht glücklich sind. Dann, nach dem üblichen Kleinkram, kamen wir wieder zum Betreiberkonzept Alte Schule. Dr. Vogel, unser Bürgermeister, sollte auf dieser Sitzung einen Bericht über den aktuellen Stand vortragen. Da Dr. Vogel sich nicht rührte, Weiterlesen

Duell der Umleitungen

Der Artikel wurde am 20. Juni nochmals überarbeitet.

Die Umleitung für die Baustelle Schleusenstr geht über Rüdersdorf. Die Strecke ist von der Gemeinde Woltersdorf vorgeschlagen und vom Straßenverkehrsamt Fürstenwalde genehmigt worden. Es gibt da noch eine kurze Umleitung, die jetzt von unzähligen Fahrzeugen angesteuert wird, die Interlakenstraße. Der schmale Weg wurde aus guten Gründen nicht als Umleitungsstrecke genehmigt. Es geht dort eng zu, Fußgänger müssen sehen wie sie zurechtkommen, von Fußweg kann, mit guten Gewissen, nicht gesprochen werden. Mit Kinderwagen und Rollstuhl ist das Passieren der Interlakenstr. ein Abenteuer, besonders an den Punkten wo sich zwei Autos treffen.

Es müsste im Interesse der Gemeinde Woltersdorf sein, Weiterlesen

Schleichweg Interlakenstr

Am Sonntag Nachmittag sind Frau, ich und Terrier durch die Interlakenstr gelaufen, wollten uns Straße und Feuchbiotop ansehen. Die asphaltierte, schmale Straße schlängelt sich in Kurven unübersichtlich am Bauersee entlang. Fußgänger haben schlechte Karten, für sie ist kaum Platz vorgesehen. Begegnen sich zwei Autos, ist der Wanderer gut beraten sich auf der Häuserseite an einen Zaun zu quetschen, auf der anderen Seite bietet sich die Flucht ins beginnende Biotop an. Bei dem Verkehrszeichen 30 h/km haben wir gerätselt, ob das pro Achse oder für den ganzen Wagen gemeint war. Weiterlesen

Interlakenstraße

Vor einigen Tagen flatterte mir eine lange Mail mit interessanten Inhalt ins Haus. Der Schreiber beklagt, hier in Auszügen wiedergegeben:

dass die Gemeinde ohne offizielle oder persönliche Information der anliegenden Bewohner wieder mal eine Verkehrs-Umleitung durch die Interlakenstr am Bauersee beabsichtigt. Eine geneigte, schmale Straße, die unmittelbar an ein tiefer gelegenes Feuchtbiotop Weiterlesen