Schlagwort-Archive: Ahés Pfuhl

Gemeindevertretung Teil 1 – März 2012

Volles Haus, die Gäste warteten gespannt – auf einen spannenden Film, wir auch. Frau Doernbrack läutete die Vorstellung ein und nach den üblichen Formalitäten, kam sie zu einem Eilantrag von CDU, SPD und WBF. Die drei Fraktionen wollten eine Stellungsnahme zu dem Artikel unseres BM im Mitteilungsblatt verlesen. Der Antrag wurde mit 12 Ja und 4 Nein angenommen, die 4 Neins waren des BMs Bürgermeisterwehr „Die Linke“. Edgar Gutjahr bezog sich auf den § 36 der Kommunalverfassung und wollte eine Änderung zum Punkt 10 im Protokoll der Sitzung vom 9. Februar. Dort stand sinngemäß, Weiterlesen

Der Ahés Pfuhl in Woltersdorf

Ende April dieses Jahres stand dem Bauhof kurzfristig eine kleine Hebebühne zur Verfügung. Damit wollten die Mitarbeiter auf der Obstwiese hinter dem Ahés Pfuhl einige Birken, die nicht zu retten waren, fällen. Dort wohnt ein Naturschützer, dem stank die ganze Aktion, er wollte das Fällen verhindern, die Bäume retten. In unserem grünen Rathaushäuptling fand er einen willigen Helfer Weiterlesen

Hauptausschuss 2 Teil – September 2011

Als erstes kam Herr Burkhard Schaum von der Entwicklungsgesellschaft Stienitzsee mbH zu Wort. Er war eingeladen worden, einen aktuellen Situationsbericht abzugeben. Er gab einen allgemeinen Überblick über den Arbeitsmark, überwiegend im MOL Kreis. Eingeladen wurde er auch, weil Woltersdorf dagegen votiert, dass die Beiräte im Unternehmen abgeschafft werden. Herr Schaum und rund 90 Prozent der Mitglieder sind für die Abschaffung. Müller-Brys bemerkte nur, dass Thema ist doch längst durch, wieso hängen wir hinterher?

Vorgestellt wurden dann eine Arbeitsgruppe, die sich mit jüdischen Weiterlesen