Stolpersteine

6. September 2017 Aus Von BerndWohlers


Gunter Demning ist wieder in Woltersdorf gewesen. Heute um 12:30 Uhr setzte er zwei Erinnerungssteine für Fanny Tempelberg (*30.03.1870) und ihre Tochter Gertrud (*13.01.1893). Die Familie lebte in der Bahnhofsstr. 7, die jetzt Ethel und Julius Rosenbergstraße heißt.
Fanny Rosenberg wurde 1942 nach Riga und Gertrud, die Tochter bereits 1940 nach Sonnenstein – Pirna gebracht.

Noch einmal Stolpersteine

G. Demnig verlegt Stolpersteine in Woltersdorf


Stolpersteine
Gunter Demnig
Stolpersteine bei Wikipedia