Stasiländle Brandenburg

Nun haben wir schon wieder eine neue Stasi Enthüllung im Landtag, es stasit sehr im Brandenburger Parlament. Die, die vor Jahren unendlich Viele einem ungewissen Schicksal in Stasihaft überantwortet haben, sie drängen mit Macht und der SPD Hilfe an die gut dotierten Regierungsposten des Landes. Das übersteht das Land nicht, welches Unternehmen siedelt sich im Stasi-Ländle an, ich nehme an dazu werden vernünftige Unternehmer nicht bereit sein.

Bisher erkannte Stasi Mitarbeiter:
Kerstin Kaiser, IM Kathrin
Gerlinde Strobrawa, IM Marisa
Axel Henschke, IM Ingolf Köhler
Gerd Hoffmann, IM Schwalbe
Hans J. Scharfenberg, IM Hans-Jürgen
Renate Adolph, IM
Thomas Nord, IM Mark Schindler; hat ein Bundestagsdirektmandat 🙁

Im Focus gelesen:
Kerstin Kaiser: Ohne Scham

In Bild gelesen:
Sex und Verrat – die Stasi-Akte von Platzecks Kaiserin