Petition gegen Ursula-Filter beendet

Die Petition von Franziska Heine gegen Internetüberwachung ist beendet. 134.014 haben sich gegen das von Familienministerin Ursula von der Leyen vorgeschlagene Gesetz ausgesprochen. In den Foren des Bundestages haben sich 11208 Frauen und Männer zum Thema geäußert.

Das von der Familienministerin angedachte „Orwell 1984“ Gesetz zur Überwachung der Bevölkerung, scheint auf wenig Gegenliebe der zukünftig Überwachten zu stoßen. Das Gesetz soll ja Pädophilie eindämmen – angeblich. Was machen die aber mit dem Filter, wenn die Pädophilen aus dem Netz sind? Der Filter ist dann doch noch vorhanden. Keine Sorge, es gibt doch noch so viel zu spionieren. Solche Intention werden bestimmt viele Behörden und Politiker haben. Wir sind auf dem Weg zum gläsernen Volk.

Nun bin ich mal gespannt, in welcher Schublade der Wille des Volkes verstauben wird. Unsere Volksvertreter sind da ja sehr einfallsreich.

Kommentare sind geschlossen.