Nackedei im Garten

Nackt im GartenIn meinem Haus, da gibt es einen Raum, nur für mich. Dort sitze ich oft an der alten Singer oder am Fenster, vor einem etwas jüngeren Computer. Ab und zu blicke ich hinunter, betrachte das Treiben auf der Straße und es lässt sich nicht vermeiden, auch das was in Nachbars Garten so passiert. Da, auf seinem Flecken Erde geht etwas vor, dass mich seit einiger Zeit beunruhigt. Der Nachbar, nennen wir in Frank, läuft immer öfters nackt, splitterfasernackt, herum und ich kann nicht vorbeischauen, denn er latscht dort im Zentrum meines Blickfeldes. Frank ist ein alter, hässlicher, krummlaufender Kerl, mit einer meist hass- oder schmerzverzerrten Fratze. Nur weiß er, dass er aussieht wie eine verdörrte Mumie? Ich glaube nein, denn ab und zu zeigt er bewusst sein Geläut, schiebt die Glocken und das lange Glockenseil als Blickfang provozierend vor sich her. Will er bei mir Eindruck schinden? Weiß er überhaupt, dass ich ihn sehen muss, wenn er da so herumhüpft? Die letzte Frage beantwortete mir letztens einer von Franks Söhnen als sie ihn besuchten, Andi winkte mir zu, eindeutig mir. Jetzt ist alles klar, Frank weiß, dass ich da sitze und präsentiert mir mit Absicht das, was eher zum Abdecker gehört. Heute früh trampelte Frank wieder über seinen Laufsteg auf mich zu, natürlich nackt, nein nicht ganz, er trug weiße Turnschuhe. Mich schüttelte ein Lachkrampf und so erzählte ich es meiner Tochter und die keuchte lachend: So präsentiert MANN modische Turnschuhe selbstbewusst. Jeder macht sich eben auf seine eigene Art und Weise so gut wie er es kann lächerlich.

  1. Marsav

    Oh man, ich hab noch ne bessere Idee.
    Ihr habt doch auch Garten daneben, oder?
    Wie wäre es, wenn Dir mal der Gartenschlauch ausrutscht ….. so ne kalte Dusche kann Wunder wirken.
    Also ich würde das machen – aber vorher die Videokamera aufbauen! 🙂

    LG Roswitha

    1. Bernd

      Der verklagt jeden, ob mit Grund oder ohne Grund. Ordnungsamt, Polizei, Anwalt, Gerichte, das sind Dinge die er liebt.
      LG Bernd

  2. Marsav

    LOOOOOOOOOOOOL – sicher, dass das nicht Bernd war????
    Also da hilft wirklich nur Standortwechsel im Zimmer – einen solchen Anblick muß man nicht ertragen.
    Oder einfach mal hinstellen und frech auslachen! Aber meistens nützt das bei diesen Typen nichts mehr.

    Ich finds köstlich!

    LG Roswitha

    1. Bernd

      Nee, da hast du recht, bei dem hilft nichts mehr. Angelika hat sich schon oft belästigt gefühlt, aber das stört Herrn Nackt nicht im geringsten.
      LG Bernd

Kommentare sind geschlossen.