Herrn Kämpfes Wahrheit

Gestern wollte ich auf Daniel Kämpfes Blog einen Kommentar schreiben, wie immer war ich unter meinem richtigen Namen gesperrt, Persona non grata. So habe ich es dann mit einem technischen Kunstgriff geschafft meinen Kommentar unter einer angenommenen Identität (Ingrid R.) bei ihm unterzubringen. Ich wollte ihn aber nicht über die wahre Identität täuschen und habe ihn sofort mit einer Email darüber informiert:
—————————————————————
Lieber Herr Kämpfe,
da mein Kommentar wie immer nicht durchkam, ihre Leitung muss einen Koller bekommen wenn ich komme, habe ich in meiner weiblichen Rolle als Ingrid R. über einen Proxy geschrieben. Sie sind mir aber Einer, wo wir uns doch heute so freundschaftlich begrüßten. 🙁
Mit lieben Grüßen
Bernd alias Ingrid Proxy

Hallo Herr Kämpfe und Herr Grams,
Sie liegen beide dicht daneben:
@Kämpfe: „Daher sind drei der vier Fraktionen der Meinung, dass wir wieder zum Normalfall wie er in der Kommunalverfassung festgeschrieben ist, zurückkehren“
@Grams: Was ist so schlimm daran, zur „ursprünglichen“ Satzung, die wie gesagt auch lange Jahre unter Höhne galt, zurückzukehren?
Der Normalfall ist lt. §62(1)Kommunalverfassung des Landes Brandenburg, dass der BM die Personalhoheit inne hat. Das was heute geschah ist die Ausnahme – eine „kann“ Regelung $62(3), wenn man dem neuen Hauptverwaltungsbeamten misstraut oder ihm Steine in den Weg legen möchte. §62(3) greift nur, wenn der Vorschlag vom amtierenden Bürgermeister kommt, in unserem Fall von Wolfgang Höhne. Alles klar 🙂
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Wohlers
————————————————————-
Erklärung:
(hier habe ich in Daniels Blog den Alias Ingrid R. benutzt, da Wohlers gesperrt ist, in der Mail aber mit richtigem Namen unterschrieben)
Ende der Email an Kämpfe
————————————————————-
Irgendwann heute hat er den Kommentar Nummer 4 freigeschaltet
und diesen komischen Zusatz darunter geschrieben. Er will wohl allen weismachen, dass ich unlautere Absichten habe, deshalb benutzt er auch mein Kürzel: BW

Orginal-Kämpfe
[Edit: Ich unterstütze keinen Identitäts-Klau. Deswegen sei darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Kommentator um den in diesem Blog schon oft unter wechselnden Namen aufgetretenen B.W. handelt. Daniel Kämpfe]

Na, Daniel, was soll denn der Blödsinn, ich denke Erwachsene machen so etwas nicht mehr.