Fehlerteufelchen und MOZ

Falsche Termine und Ortsangaben sind ganz unangenehme Fehler, erst recht, wenn der Interessent dadurch zur falschen Zeit am richtigen Ort, oder zur richtigen Zeit am falschen Ort ist. Mit der MOZ Postille ist es mir beinahe passiert und das hat mich aufmerken lassen. Einige Termin-Fehler habe ich den Machern der „MOZ“ mitgeteilt und im allgemeinen Interesse ihrer Leserschaft auf eine Berichtigung gehofft. Pustekuchen, mit so etwas gibt sich ein Redakteur nicht ab. Der Leser merkt doch, wenn er falsch ankommt, da ist Berichtigung völlig überflüssig.

Na ja, mein Interesse war geweckt und mit Adleraugen spähte ich über die schwarzen Krähenfüße der Zeitung. So auch am Mittwoch, dem 18. November, ein wahres Freudenfest für das Fehlerteufelchen: 16 Fehlerchen auf einen Schlag, dem tapferen Schreiberlein hätte es gereicht. Für eine Tageszeitung ist es eher ein Fehlschlag.

Für die, die es genau wissen wollen:

S.11 Artikel: Zwei deutsche….

Grausam bis zu Unmenschlichkeit = zur

S.13 Artikel: Fürstenwalde hat jetzt…..

Die Arbeitsgruppe Stolpersteine = „Stolpersteine“

S.15 Artikel: Mit den Oldies…..

Seit einiger Zeit bietetet = bietet;

Sie kommen zu größtenteils.. = Sie kommen zum größten Teil oder Sie kommen größtenteils

S.16 Artikel: Großer Bahnhof…

nichts dazwischenkommt = dazwischen kommt;

Fantasie bracht = Fantasie braucht.

S.16 Artikel: Motorrad-Dieb…

Der will die Maschine … gesehen. = gesehen haben.

S.16 Artikel: Solarpark ohne..

in Größenordnungen entsiegelt = welche Größenordnungen?

S.16 Artikel: Gespräche über…

alle die sich mit über Schmerz.. = ein „mit“ ist zuviel;

Aber dem einzelnen… = dem Einzelnen

S.16 Artikel: Regenbogenhaus…

mit feilen = mitfeilen;

Eins Spielplatz = Ein Spielplatz;

Denn eins war von Anfang an klar. Wenn solch ..= … an klar, wenn solch;

S.16 Artikel: Hort lädt zum….

Lädt…. Gebäudes. = Lädt….Gebäudes ein.

S. 19 Vorsprung…..

noch auch den Händen = noch aus den Händen (das auch noch in der Überschrift)

S.22 Artikel: Kino-Digitalisierung…

Die FFA hatte wollte = nur „wollte“ wäre richtig

  1. Birgit Donner

    Oh so was liebe ich, die Fehlerteufel-Suche! Bzw: mich springen diese immer gleich von allein an. Mein Mann lacht nur, aber ich kann doch auch nichts dafür! Manchmal ist es wirklich eine Schande, wie die Korrekturleser (nicht) arbeiten.

Kommentare sind geschlossen.