Eine Sedimentationsanlage für den Ahé-Pfuhl


An der Grünstraße wurde eine Sedimentationsanlage eingebaut. Die Anlage reinigt das Regenwasser, welches zum Ahé-Pfuhl geleitet wird von mitgeschwemmten Feststoffen. Das Regenwasser muss weitergeleitet werden, weil dort, wo sich versiegelte Flächen befinden, wie Straßen, Häuser etc., dass Regenwasser nicht abfließen kann.
In Deutschland sollen 12,5 Prozent der Flächen versiegelt sein, hier in Woltersdorf sind es wohl deutlich weniger Prozente als im Bundesdurchschnitt, wenn ich so unsere Straßen ansehe.

Eine Anwohnerin der Grünstraße, die rasende Reporterin Gisela Schuldt, hat alle Stadien der Fertigstellung dieser Sedimentationsanlage im Bild festgehalten und uns zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank.

Wer mehr wissen möchte, der Link führt zum Produzenten der Anlage:
Fränkische Rohrwerke

Kommentare sind geschlossen.