Denkmale da und Denkmale hier

Sanierung der DenkmaleMitte Mai bekam das Kriegerdenkmal in Kagel eine Kur verordnet. An Rüdersdorfs Denkmal neben der Kirche Hortwinkel hat ebenfalls der Zahn der Zeit genagt, es sieht sehr krank aus. Jetzt soll es wieder zum Leben erweckt werden. Die CDU Ortsgruppe hilft dem Bund Deutscher Kriegsgräberfürsorge mit einer kleinen Spende und die Gemeinde Rüdersdorf hat noch einmal 1000 Euro draufgelegt. Es sei eine Frage der Würde gegenüber den Altvorderen und den Jetzigen, meint Gudrun Glüsenkamp von der Kriegsgräberfürsorge.

Es steht auf dem Delta Gelände in der SchleusenstraßeWoltersdorf hat ja auch ein krankes Kriegerdenkmal. Es steht in der Schleusenstr auf dem Delta Gelände. Im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden rührt sich in Woltersdorf nichts, die Gemeindekasse hat dafür nie einen Euro hergeben und unsere Parteien haben es vergessen.