Das Zitat des Jahres

Ypsilanti„Ich schäme mich nicht, den Versuch gewagt zu haben, zu neuen Ufern aufzubrechen.“

von Andrea Ypsilanti (Hessische SPD-Chefin)

Zu welchen neuen Ufern wollte sie aufbrechen? Mit Lügen haben es schon viele geschafft sich ein warmes Nest zu bauen. Sie ist gescheitert, will nun die Lüge gesellschaftsfähig machen. Schafft sie es nicht, ist sie erledigt. Schafft sie es, ist die Lüge erlaubt, allgegenwärtig, man könnte sie dann im Grundgesetz als Grundrecht der Deutschen festschreiben. Was für eine Partei, die sich nicht grausend von ihr abgewendet hat.