Corona Hilfe, die nicht wirklich hilft


Ab 1. Juli soll das Realität werden, befristet auf ein Jahr, sollen Gastronomen auf Speisen Imhaus nur 7 Prozent statt 19 Prozent abführen. Getränke sind davon nicht betroffen, die bleiben bei 19% Außerhaus war und bleibt 7%
Die Senkung kommt, hilft aber jetzt nichts und ab 1 Juli auch nicht. Bis dahin sind viele Pleite oder zahlen hohe Kredite ab.
Die GroKo hat sich in der Nacht zum Donnerstag auf eine vorläufige Steuersenkung in der Gastro-Branche geeinigt.