Archiv der Kategorie: Sozialausschuss

Sozialausschuss 04. 2019 – Teil 3; Neubau Kita oder Hort

Punkt 7: Bericht und Beratung über die Sanierung und Modernisierung des Außenspielgelän-des der Evangelischen Kindertagesstätten „Villa Farbklecks“ und „Schatzkiste“
Dr. Robert Brinkmann, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates und Träger der Evangelischen Kindertagesstätten, hatte einen kleinen Beutel mit Glasscherben zur Ansicht mitgebracht. Er berichtete, dass diese Scherben im Spielsand der Kita gefunden wurden. Da noch mehr im Argen lag, wie das eindringende Wasser vermischt mit Sand bei Starkregen vom höher gelegenen Nachbargrundstück, das eindringende Wasser im Keller der Villa Farbklecks, die Sperrung maroder Außenspielgeräte durch den TÜV Weiterlesen

Sozialausschuss 04. 2019 – Teil 2; Das Hospiz an der Schleusenstraße

Punkt 5: Diakonie-Hospiz Woltersdorf – Bericht der Geschäftsführerin Frau Angelika Behm

Woltersdoorf Hospiz Rohbau Anf. 2019

Hospiz Rohbau Anf. 2019

Angelika Behm stellte sich kurz vor. Sie ist die Geschäftsführerin der Hospize Wannsee (seit 2011) und Woltersdorf (seit 2015) und habe über 23 Jahre Erfahrung als Sozialarbeiterin. Sie bedankte sich für die Einladung und meinte, dass von dem Hospiz bereits etwas zu sehen wäre. Sie wolle jetzt etwas über die Aufgaben des Hospizes berichten. Weiterlesen

Sozialausschuss 04. 2019 – Teil 1; Krawall am Russendenkmal

Punkt 4. Bericht der Amtsleiterin und Anfragen
Jenny Loponen verkündete als erstes zwei Termine. Am 11.05 findet wieder der Woltersdorftag des Mittelstandvereins auf dem Gelände der Straßenbahn statt.
Das Sommerfest wurde zusammen mit dem Familientag in den September verlegt. Dann könnten allerdings alle drei Tage auf der Maiwiese bespielt werden. Die Idee des Sportvereins sein 100-jähriges Bestehen mit dem Sommerfest zusammen zu feiern, konnte so nicht realisiert werden, allerdings sagte die Gemeinde zu beim Fest zu helfen, so wie der Sportverein später beim Sommer-/Familienfest helfen will. Weiterlesen

Sozialausschuss 02.2019 – Teil 3; Freie Schule Woltersdorf

Punkt 7: Kitabedarfsplanung – Information und Beratung zur Bedarfserfassung von Kitaplätzen
Jenny Loponen verwies auf eine Internetadresse, auf der die „Fortschreibung des Kitabedarfsplans des Landkreises Oder-Spree“ für den Zeitraum 2019 – 2013 eingesehen werden kann. Das Werk umfasst 294 Seiten.

Internetadresse: https://www.landkreis-oder-spree.de/jhp-bp

Deshalb werde ich hier nur eine Kurzfassung von dem Kitabedarfsplan wiedergeben.
Der Grundtenor dieses Bedarfsplanes ist, die Kinder vermehren sich entgegen der vorher prognostizierten Abnahme. Außerdem sollte der Frage nachgegangen werden, ob das Angebot an Kindertagesstätten, Kindertagespflegestellen und Alternativen auch künftig, aufgrund des Rechtsanspruchs, ausreichend wäre. In den Jahren von 2013 bis 2017 gab es einen Anstieg um 1605 zu betreuender Kinder von 0 bis 12 Jahren, darunter waren 343 Kinder aus geflüchteten Familien. Weiterlesen

Sozialausschuss 02.2019 – Teil 2; Bericht von der Oase und der Feuerwehr

Punkt 4. Bericht der Amtsleiterin und Anfragen
Jenny Loponen machte darauf aufmerksam, dass am 08.03. ab 15:00 Uhr eine Veranstaltung zum Frauentag in der Alten Schule stattfinden wird.

Die Rückerstattung der zu viel gezahlten Elternbeiträge wäre angelaufen. Es wurden bisher schon 444.839 Euro ausgezahlt.

Der Flachbau mit Klassen- und Funktionsräumen wurde der FAW übergeben. Damit stehe der Werkraum in der Grundschule nun wieder nur den Grundschülern zur Verfügung.

Im Bereich Ordnung und Sicherheit gab es etwas Statistik aus dem Ordnungsamt. Seit Jahresbeginn gab es 47 Verwarngelder und Anhörungen. Davon wurde einer in einen Kostenbescheid umgewandelt. Zehn verkehrsrechtliche Anhörungen mit entsprechenden Anordnungen wurden durchgeführt. Es gab 15 genehmigte temporäre Sondernutzungen und 5 erfasste ungenehmigte Sondernutzungen.
Im Außenbereich gebe es vermehrte Kontrollen Weiterlesen

Sozialausschuss 18.02.2019 – Teil 1; Das Sommerfest

Die Bilder sind vom Sommerfest 2013. Schon damals legten wir Trauermusik unter das Video vom langsamen Sterben des Sommerfestes.

Die Legislaturperiode neigt zum Ende. Das war nun die vorletzte Sitzung des Ausschusses in dieser Zusammensetzung. Aber wie immer, es ging nicht ohne Änderung der Tagesordnung ab. Margitta Decker schob noch einen Punkt10 ein, in dem es um das Sommerfest ging. Da das Sommerfest in Woltersdorf ein interessanter Punkt ist, werde ich damit beginnen.

Punkt 10. Sommerfest 2019
Jenny Loponen berichtete, dass sie Herrn Ullrich Reich, der die letzten beiden Sommerfeste ausrichtete, kontaktierte. Sie habe ihm den Termin des Sommerfestes vom 09.08. bis 11.08. bestätigen und wollte ihm den Ausrichtervertrag zusenden.
Es kam nicht mehr dazu, da sie eine ablehnende E-Mail von Herrn Reich erhielt. Weiterlesen

Sozialausschuss 11. 2018 – Teil 3; Vereinsförderung, nein, nicht schon wieder

Punkt 8. Beschlussempfehlung über die Anträge zur Vereinsförderung 2019 BV 53_2018
Jenny Loponen erinnerte daran, dass die neue Vereinsförderrichtlinie in Kraft ist. Die Verwaltung habe deshalb nach der neuen Regelung geprüft. Die Anträge konnten noch mit den alten Anträgen eingereicht werden oder die Vereine warteten, bis sie angeschrieben und ihnen die neuen Anträge zugesandt wurden. Dadurch wären die unterschiedlichen Eingangsdaten entstanden Weiterlesen

Sozialausschuss 11. 2018 – Teil 2; Rückzahlung Elternbeiträge

Punkt 6. Gestaltung der Außenanlagen auf dem Schulcampus am Weinberg – Beratung des Entwurfs
Albert Armbruster, Landschaftsarchitekt, stellte drei Varianten zur Gestaltung der Aussenanlage des Schulhofes der Grundschule vor. Viel war leider dem Vortrag nicht zu entnehmen, da er furchtbar leise und ohne Mikrofon gehalten wurde. Auch der elektronische Zeigestock, mit dem Albert Armbruster versuchte die einzelnen Bereiche und Objekte auf dem zukünftigen Schulhof zu zeigen, war nicht so richtig hilfreich.
(Anmerkung: Im hier kommenden Bauausschuss wurde der Vortrag noch einmal mit Mikrofon gehalten. Wer’s genau wissen will, bitte da mal nachlesen. Das hier ist nur der ca. 1/3 Teil, der mühsam zu verstehen war).
Am Ende seines Vortrages erklärte er dann, dass es dazu am 19. Oktober 2018 ein Planungsgespräch Weiterlesen

Sozialausschuss 11. 2018 – Teil 1; Jugendbeirat gegründet

Zuerst wurde einmal wieder an der Tagesordnung gebastelt. Stefan Grams stellte für das WBF den Antrag den Punkt 9 „Beschlussempfehlung Haushaltssatzung“, da es noch Klärungsbedarf zu den umfangreichen Fragen gebe, zu streichen. Gleichzeitig regte er an, dass die beiden anderen Fachausschüsse Bau und Finanzen sich dem anschließen könnten. Ihm schwebte vor, dafür eine Extrasitzung der Gemeindevertretung, so eine Art Klausur, mit einem einzigen Tagesordnungspunkt, nämlich den Haushalt, einzuberufen.
Margitta Decker war dagegen, da 95 Prozent der Fragen den Sozialausschuss betreffen und die Antworten dazu schon alle einmal gegeben wurden. Sie würde sich aber der allgemeinen Mehrheit beugen, aber dass wäre die Entscheidung der Gemeindevertreter. Weiterlesen

Sozialausschuss-09-2018-Teil 3; Kita – Elternbeitragsatzung

Für die Kita Weinbergkids müsse mit einer Rückzahlung in der Größenordnung um die 50 TE gerechnet werden. Da werden sich die Eltern freuen, lang hat’s gedauert. Elternbeiträge für Kitas, ist das noch zeitgemäß? Berlin geht einen anderen Weg, dort gibt es keine Elternbeiträge mehr.
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/berlin-streicht-kita-gebuehren-so-werden-eltern-ab-dem-1–august-finanziell-entlastet-31033142

Punkt 8. Lärmaktionsplan der Gemeinde Woltersdorf – Vorstellung der Ergebnisse des Bürgerdialogs
Kerstin Marsand gab bekannt, dass sich bei 8400 Einwohnern nur 28 Personen an der Umfrage beteiligt haben, was einem Anteil von 0,33% entspricht Weiterlesen