Kategorie: Bauausschuss

Bauausschuss 11. 2018 – Teil 1; Bericht der Amtsleiterin

Heinz Vogel stellte für das WBF den Antrag, dass der Punkt 9 – Haushalt – analog zum Sozialausschuss gestrichen werde. Dieser Punkt soll in einer Sondersitzung der Gemeindevertretung behandelt werden. Dem Antrag wurde zugestimmt. Punkt 4. Bericht der Amtsleiterin und Anfragen Kerstin Marsand berichtete, dass es, da die Gemeindevertreter den Wunsch einer Besichtigung geäußerten haben,…

Von BerndWohlers 16. November 2018 0

Bauausschuss-09-2018-Teil 3; Straßenbeleuchtung

Punkt 8 Erneuerung der Straßenbeleuchtung in der Ethel-und-Julius-Rosenberg-Straße und in der Friedrich-Starke-Straße – Beratung und Beschlussempfehlung zum Bauprogramm BV 39_2018 Kerstin Marsand stellt das Bauvorhaben vor und wies darauf hin, dass die Firmen sich weigern, für Reparaturzwecke auf die schiefen und nicht mehr so richtig standfesten Masten zu klettern. (Anmerkung: Wie wir uns erinnern, haben…

Von BerndWohlers 25. September 2018 Aus

Bauausschuss-09-2018-Teil 2; Straßenbau rund um die Schule

Punkt 6. Beratung zum Entwurf Haushaltsplan 2019 Unser Kämmerer, Harald Porsch, führte in die Sitzung ein und referierte die bereits im Sozialausschuss vorgestellten Zahlen. Der Fehlbetrag konnte durch die Diskussionen im Sozialausschuss nochmals um ca. 30.000.- € reduziert werden, was aber noch lange nicht zu einer schwarzen Null führe. Für die Beratungen war den Ausschussmitgliedern…

Von BerndWohlers 23. September 2018 Aus

Bauausschuss-09-2018-Teil 1;

Die Sitzung wurde von Karl-Heinz Ponsel (UW) in Vertretung des Vorsitzenden Jelle Kuiper (Linke/Grüne) geleitet. Im Saal hatten sich einschließlich der Nachzügler bis zu 20 Personen eingefunden, die, wie sich im Laufe der Sitzung heraus stellen wird, wegen der doch kostenträchtigen Baumaßnahme, die im Tagesordnungspunkt Haushaltsplan besprochen wurden oder wegen des Ausbaus der Weinbergstasse gekommen…

Von BerndWohlers 20. September 2018 Aus

Wichtiger Termin! Hochhaussiedlung TLG-Gelände

Am 20.07.2018 läuft die Möglichkeit einer Stellungsnahme für den Bebauungsplan des TLG-Geländes und der Ertel-Werft ab. Über alles was öffentlich zugänglich war, habe ich hier geschrieben. Somit brauche ich nicht noch einmal alles auf den Tisch bringen. Eine Initiative hat eine Stellungsnahme dazu entwickelt. Die Initiative bittet jeden der mit dem Schriftsatz einverstanden ist und…

Von BerndWohlers 18. Juli 2018 Aus

Bauausschuss 06. 2018 – Teil 3; Krähenwinkel

Punkt 8. Bebauungsplan „Stolper Weg/Kiesweg“ – Vorstellung des städtebaulichen Konzepts Kerstin Marsand dazu. Der Bebauungsplan Stolper Weg/Kiesweg würde die Gemeinde schon eine Weile begleiten. (Anmerkung: Seit Ex-BM Höhnes Zeiten. Kein Bauamtsleiter wollte mit Schnieber. Nun geht’s auf Umwegen weiter). Das Konzept wurde letztmalig am 21.02.2017 durch Venture 2000 MK GmbH, Herrn Schnieber, vorgestellt. Inzwischen gab…

Von BerndWohlers 17. Juni 2018 Aus

Bauausschuss 06. 2018 – Teil 2; TLG, in die Höhe bauen

Punkt 6. Regenentwässerung im Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 01/91 „Schönebecker Weg – an den Fuchsbergen“ (DEMOS-Nord) 6.1 Bericht zu Maßnahmen der Verbesserung der bestehenden Anlagen 6.2 Vorstellung der Ergebnisse der Dokumentation des Entwässerungssystems 6.3 Beratung zu Maßnahmen zur Verbesserung des Entwässerungssystems Kerstin Marsand begann damit, dass das Demos-Gebiet-Nord ihr Sorgenkind wäre und das nicht erst…

Von BerndWohlers 15. Juni 2018 Aus

Bauausschuss 06. 2018 – Teil 1; Verkehrsentwicklungskonzept

wie im Sozialausschuss vorgetragen? Nein, mit den Eckdaten hatte es der Planer aus Doppeldorf nicht so genau. Start Anstelle von Jelle Kuiper hatte diesmal Karl-Heinz Ponsel den Vorsitz. Punkt 4. Bericht der Amtsleiterin und Anfragen Kerstin Marsand kam zuerst auf die Anfragen aus dem letzten Bauausschuss zu sprechen. Anregung eines Straßenreparaturprogramms zur Vermeidung aufwendiger Reparaturmaßnahmen.…

Von BerndWohlers 12. Juni 2018 Aus

Bauausschuss 04. 2018 – Teil 3; Straßenbau rund herum im Ort

Punkt 6. Straßenreparaturmaßnahmen in der Gemeinde Woltersdorf Kerstin Marsand meinte, dass alle Maßnahmen in Bild und Ton vorgestellt wurden. (Anmerkung: sehr witzig. Bild und Ton bedeutet Film. In der Hinsicht wurde nichts vorgestellt). Es würde sich nicht um Schönheitsreparaturen handeln, sondern es gehe um die Verkehrssicherheit. Es soll u.a. das Patchmatik-Gerät wieder zum Einsatz kommen.…

Von BerndWohlers 25. April 2018 Aus