Archiv der Kategorie: Berlin Brandenburg

Mahnwache für eine Nachtruhe von 22-6 Uhr,

Klimaschutz, Ausbau-Stopp und grenzenloser Steuerverschwendung…
Am Samstag, den 17. November 2018, fand in Potsdam eine Mahnwache zu aktuellen Missständen im Land statt.DemoDabei ging es vornehmlich um mehr Nachtruhe am zukünftigen Flughafen BER und die grenzenlose Verschwendung von Steuern deren Zeche alle Bundesbürger zahlen. Es kamen mehr Aktivisten als geplant (etwa erinnerte Greenpeace an den Kohleausstieg). Die Themen BER und Klimaschutz werden immer brisanter, Weiterlesen

Die Walnussschalenfliege, unser neuer Gast

Unten links, gesunde, rechts befallene Walnüsse

Unten links, gesunde, rechts befallene Walnüsse

Zwei neue Emigranten sind in Brandenburg aufgetaucht. Zwei Arten der Walnussschalenfliege hat’s mit dem globalen Reiseverkehr von Amerika hierher verschlagen. Unseren Walnussbaum hat’s auch erwischt. Ihre Larven fressen sich durch die noch grüne Schale und die werden dann schwarz und einige setzen Schimmel an. Auch die Nüsse ohne Schimmel sehen dann nicht mehr sehr appetitlich aus.
Das Landesamt für ländliche Entwicklung meint es gäbe bisher so gut wie keine Möglichkeiten die Vermehrung der Fliege abzubremsen.Zudem hat die Fliege kaum Fressfeinde, Vögel und Käfer helfen nur begrenzt. In den nächsten Jahren sollen Bekämpfungsmethoden getestet werden.

Wir puhlen in tagelanger Arbeit die sehr fest werdende schwarze Pelle ab und schauen mal was wird. Vielleicht bleiben ja noch einige nicht befallene Walnüsse über.

Rüdersdorf – Bus kam von der Straße ab

Rüdersdorf: Ein Bus und ein Haus sind sich zu nahe gekommen, wie das passiert sein kann, ich weiß es nicht. Vorstellen kann ich mir aber, dass dem Fahrer, den Fahrgästen und Hausbewohnern richtig angst und bange wurde.
Die Straße Am Stolp in Rüdersdorf ist z.Z. in beiden Richtungen samt Bürgersteig gesperrt habe ich heute früh geschrieben. Vielleicht ist auch schon alles wieder frei (sie ist wieder frei).

Diesen Sonntag: Tag des Denkmals

Am 9. September beteiligt sich die deutsche Stiftung Denkmalschutz am europaweiten „Tag des offenen Denkmals“. Diesmal unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“.
https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

In Woltersdorf ist es das sogenannte Fidusdenkmal für die Gefallenen des 1. Weltkrieges in der Schleusenstraße, das sich über einen Besuch freuen würde. Für die Gefallenen des 2. Weltkrieges wurde auf dem Friedhof ein Gedenkstein errichtet.

Fidus-Denkmal

Fidus-Denkmal in der Schleusenstraße

Rüdersdorf hat reichlich Denkmale. Der Museumspark Weiterlesen

Die Linke: Erkner: 23. Bürgersprechstunde vor Ort

Die nächste Bürgersprechstunde wird am Samstag, den 15. September 2018, zwischen 10-12 Uhr vor dem Rewe-Markt, Friedrichstraße, (zu erkennen am roten Fahrrad) stattfinden.

In regelmäßigen Zeitabständen -nicht nur zu Wahlen- erwarten Sie unsere Stadtverordneten aus Erkner, beantworten gerne Ihre Fragen und nehmen Ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge entgegen.

Am 25. September um 18.30 Uhr findet im Rathaus die nächste Stadtverordnetenversammlung (SVV) statt. Hier haben Sie die Gelegenheit, dem Bürgermeister und seiner Verwaltung Fragen zu stellen. Weitere Termine und Aktuelles finden Sie auf unserer Homepage unter:
www.linke-erkner.de oder bei Facebook: Fraktion DIE LINKE Erkner

Auch unser Informationsblatt „Erkner ungefiltert“ bekommen Sie nach der SVV wie gewohnt kostenlos in Ihren Briefkasten. Sollten Sie bisher noch nicht berücksichtigt worden sein, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail unter: kontakt@linke-erkner.de oder sprechen Sie bitte unsere Stadtverordneten an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihre Fraktion DIE LINKE in Erkner

Das letzte Fest auf dem Kinderbauernhof Erkner, dann geht das Licht aus – für immer


Zwanzig Jahre existiert der Kinderbauernhof hinter dem Ortsschild von Erkner in Richtung Gosen. Am Sonntag feierten wir noch einmal, das letzte Fest, das Ende, wenn nicht ein Wunder geschieht. Zur Abschiedsfeier ist auch unser Minister und Woltersdorfer, Jörg Vogelsänger gekommen, er teilt unsern Schmerz. Am 31. August ist es dann endgültig vorbei mit dem Kinderbauernhof von Erkner. Er wird uns fehlen.
zum Abschied einen traurigen Blick

zum Abschied einen traurigen Blick

Weiterlesen

Erkners Blumenuhr braucht Hilfe

April 2018

Die Blumenuhr in Erkner, erst standen die Zeiger still. Die Uhr konnte nicht mehr, ein Mechaniker hat sich nicht gefunden. Mein Aufruf nach einem Fachmann vom Januar 2018, der an die 6000 Mal gelesen wurde, blieb erfolglos. Ist schon haarig, wenn man bedenkt Deutschlands industriellen Erfolge beruhen auf das Können von Millionen Metallfacharbeitern. In Brandenburg jedenfalls fanden wir Keinen. Weiterlesen