Bäumchen wechsel dich

Der Amtsleiter für soziale Dienste, Ordnung und Sicherheit in Woltersdorf ist Michael Pieper. Er wird zum 1. Januar 2011 Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Fürstenwalde.

  1. Valentina

    Ich finds schon komisch wie hier diskutiert wird. Die Stelle der Awo stand in der MOZ, auf der AWO-Homepage und war vier Wochen öffentlich bekannt. Ich selbst kenne eine Woltersdorfer Interessentin. Ich glaube kaum, dass die bisherige Geschäftsfüherin ihren Nachfolger bestimmen kann. in der Wohlfahrtspflege in Berlin-Brandenburg machen das meines Wissens wohl eher die Vorstände der Träger.

    Stellenausschreibungen der Gemeindeverwaltung sind übrigens allein schon deswegen bundesweit ausgeschrieben und öffentlich, weil sie auf der Stellenangebotsseite der Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht wurden. Das war immer so und wird wohl auch so bleiben, es sei denn der neue Bürgermeister will sein Vorschlagsrecht anders begründen und auch in diesem Punkt umgehend das klima verbessern.

  2. Theo Mütze

    Frau Kilian ist eine nette Frau, kümmert sich am ältere Mitbürger, hat Herrn Höhne über die Strasse geholfen und verhilft jetzt unseren geliebten Herrn Pieper zu einem neuen Job bei der AWO in Fürstenwalde. Und Frau Kilian hat Familiensinn, bleibt der Kuchen doch in der Familie, andere dürfen nicht mitessen. Nur beim Kuchenessen muss man aufpassen, bitte nicht verschlucken, ansonsten bleibt einem schnell die Luft weg. :))

    Bei der Ausschreibung der Position des neuen Amtsleiters erwarte ich mir, dass diese deutschlandweit ausgeschrieben wird, und auch auf der Webseite der Gemeinde erscheint.

    Soviel zu gelebter Transparenz. Lassen wir uns von unserem BM Vogel überraschen. Das bekommt der schon schon hin.

Kommentare sind geschlossen.