Baufirma solvent oder pleite

Der Rohbau der FAW in der Vogelsdorfer Straße wurde von Alpha Bau aus Dresden begonnen und nicht beendet. Die Firma, die die Ausschreibung gewonnen hatte, war ins Trudeln geraten. Unserer Gemeinde kosten die Folgen bereits 125 TE und jetzt noch einmal 70 TE. Wie konnte das passieren? Haben sich der Verantwortliche für den Bau und der Bauherr, unsere Gemeinde, genau informiert, wie zahlungsfähig und kreditwürdig Alpha Bau ist?

Die Schufa hält Daten von 1.5 Millionen deutschen Firmen vor. Bei einer Unternehmensauskunft erhält der Nachfragende innerhalb weniger Minuten die angeforderten Online-Informationen, mit denen die Zahlungsfähigkeit einer Firma eingeschätzt werden kann. Vielleicht hilft der Tipp beim nächsten Bauwerk.

  1. A.-M. Schramm

    Liebe Redaktion,

    bei öffentlichen Ausschreibungen muss leider in der Regel immer der günstigste Bieter, nicht der preiswerteste Bieter den Zuschlag erhalten.
    Und die Billigsten sind dann häufig auch Wackelkandidaten.
    Es wäre wünschenswert, wenn diese unsägliche Praxis einmal generell vom Bund überdacht werden würde. Denn dann ließen sich solche
    Entwicklungen wie auch bei der FAW häufiger vermeiden.

    AMS

Kommentare sind geschlossen.