Auszug aus der alten Schule

Heute startete der Auszug aus der „Alten Schule“ bei trocknem Wetter. Der Verschönerungsverein muss sein Quartier für einige Monate verlassen, das Gebäude wird restauriert. Viele fleißige Hände halfen die schweren Stücke zu verladen und in die Scheune zur Zwischenlagerung zu bringen. In der Zwischenzeit bereiteten einige Frauen ein leckres Frühstück und jede Menge Kaffee. Alles wurde heute nicht geschafft, in einigen Tagen müssen Alle noch einmal ran.

Der Umzug kann beginnen
Die ersten Exponate werden verladen
Manches ist auch ganz schön schwer
Pause mit Bockwurst und Kaffee
Die ersten Kartons gehen auf die Reise
Einlagerung in die Scheune