Woltersdorfer Kita muss Insolvenz anmelden

Auf Grund einer Entscheidung unserer Abgeordneten im Sozialausschuss vom 12. September d.J. muss die Christliche Kita Insolvenz anmelden, meint die CDU. Haben unsere Abgeordneten und die neue Bürgermeisterin auch nur einen Moment an die verzweifelten Eltern und unsere Kinder gedacht?

Sehr viele Einzelheiten über den unseligen Vorgang, der zu Zeiten des Ex-Bürgermeister Rainer Vogel begann, finden Sie, wenn Sie auf der rechten Seite in der Suche die Begriffe „Kita“ und/oder „Christliche Kita“ eingeben.

info-insolvenzantrag-2-klein

schriftverkehr-chr-kita-und-gemeinde-woltersdorf-fehlbedarf1

schriftverkehr-chr-kita-und-gemeinde-woltersdorf-fehlbedarf2

  1. blitzmaerker

    Spontane Ideen:
    -Kita-Elterndemo vor dem Rathaus mit Presse ( und mal die „Großen“, nicht immer nur die MOZ )
    -„Besuch“ der Eltern mit ihren Kindern beim Landrat ( mit Funk und Fernsehen )
    -Gerichtsvollzieher
    -Russeninkasso

    Vermutung: Von den gewählten Volksvertretern hat da keiner Kinder in der Einrichtung.

Kommentare sind geschlossen.