Schlagwort-Archive: TLG-Gelände

Reger Reisebetrieb von Eggersdorf nach Woltersdorf

In Woltersdorf haben wir wenig Sehenswürdigkeiten, dafür aber viele Merkwürdigkeiten. Ganz viel Merkwürdigkeit bietet unser Bauamt. Ich habe einmal versucht alle Merkwürdigkeiten aufzulisten, die auch zu einem regen Reiseverkehr von Petershagen-Eggersdorf nach Woltersdorf führten. Ob die Bürgermeisterin im Rathaus wohl eine Notbremse hat, fragt sich nicht nur Bernds-Journal.
Weiterlesen

Bauausschuss Februar 2017 – Teil 5; Bebauung TLG-Gelände – Ertel-Werft

Fortsetzung Punkt 8 # TLG-Gelände und Ertel-Werft aus Teil 4. Punkt 8 wird damit abgeschlossen.
Zum Einstimmen einige Bilder vom Gelände der Ertel-Werft.



Kerstin Marsand betonte noch einmal, dass der Aufstellungsbeschluss wichtig wäre. Eine Bürgerversammlung wird sie auf keinen Fall ohne Aufstellungsbeschluss ansetzen. Sie habe festgestellt, dass es in der Öffentlichkeit ganz große Defizite im Bereich Bauleitplanung gebe. Jelle Kuiper forderte, dass eine geplante Bürgerversammlung dazu nicht im April, sondern erst nach dem Aufstellungsbeschluss stattfinden werde. Kerstin Marsand nickte.
(Anmerkung: Es ist mir jetzt des Öfteren aufgefallen, wie kritiklos sich der Grüne den Wünschen von Frau Marsand anpasst).

Dirk Hemmerling sah bei den beiden Grundstücken ein Problem, Weiterlesen

Bauausschuss Februar 2017 – Teil 4; Bebauung TLG-Gelände – Ertel-Werft

Alleine dieser eine Punkt 8 ist so umfangreich, dass er nur in 2 Teilen zu bewältigen ist. Die Erklärung für den in diesem Bauausschuss praktizierten Irrsinn finden Sie in der Einleitung zu Teil 1
Punkt 8. Bebauungsplan „Rüdersdorfer Straße 44 – 46“ – Vorstellung und Diskussion des städtebaulichen Konzepts.
Jelle Kuiper stellte fest, dass zu diesem Punkt sechs Gäste, alles Architekten, anwesend wären.
Kerstin Marsand führte in diesen Punkt ein. Da dieses Projekt schon einmal besprochen wurde, hatte sich Kerstin Marsand nun ein Bild vor Ort gemacht. Im Jahr 2016 wurden bereits Bauanträge für das TLG-Gelände und der ehemaligen Ertel-Werft gestellt. Dafür wäre ein Bebauungsplan (B-Plan) für die beiden Grundstücke erforderlich, denn es handelt sich einmal um ein Sondergebiet Freizeit und Erholung (SO F+E), das in ein Wohngebiet umgewidmet werden soll und ein Gewerbegebiet (Werft). Das könne zu Konflikten führen, die vorher geklärt werden müssen. Weiterlesen

Eisglatter Spaziergang in Woltersdorf


Rüdersdorfer Straße – Querung zur Sebastian-Bach-Straße

Steil ansteigender Fußweg – Rüdersdorfer Straße – Querung zur Sebastian-Bach-Straße.
Hier gelingt das Weiterkommen nur dem, der sich mit beiden Händen am Zaun festklammert.

Rüdersdorfer Straße gegenüber Containerdienst Hamann
Ein aufgegebenes Grundstück. Die Gemeinde leistet keinen Ersatzdienst. Unser Ordnungsamt scheint auch im Winterschlaf versunken zu sein.
Weiterlesen

Bauausschuss 09. 2016 – Teil 3; Ertel-Werft

Punkt 8. Vorstellung des Projektes zur Entwicklung des Grundstücks im Bereich der ehemaligen Ertel-Werft
Es handelt sich um das Nachbargrundstück neben dem TLG-Gelände in der Rüdersdorfer Straße. Für dieses Gelände wurde von einem irischen Investor Anfang des Jahres ein Bebauungsplan vorgestellt. Jetzt möchte Herr Clausen, der Besitzer der Ertel-Werft auch ein Modell zur Bebaung vorstellen. Er möchte hier eine kleine Bootsmanufaktur betreiben und einen Teil des Geländes für Wohnzwecke entwickeln. Es sei allerdings ein Sondergebiet „Freizeit und Erholung“. Ein Teilstück ist auch Außengelände und dort gibt es keinen Bebauungspan und nur in Ausnahmefällen darf gebaut werden. Weiterlesen

Bauausschuss April 2016; Seniorenresidenz

Punkt 4. Bericht der amt. Amtsleiterin und Anfragen
Frau Hoffmann berichtete, dass sie im Bereich Bauleitplanung mit der Seniorenresidenz Berliner Platz beschäftigt ist. Es gibt noch weitere B-Planverfahren. Im Bereich Gebäudemanagement liegt der Schwerpunkt bei der Kitaerweiterung, deren Anfang für September geplant ist. Die Havarie im Haus der kleinen Strolche ist fast beseitigt. Die Container für die Grundschule sollen Weiterlesen

Rätsel ums TLG-Gelände und Ertel-Werft

In Woltersdorf döste die Ertel-Werft viele Jahre vor sich hin. Das TLG-Gelände gleich nebenan, lag seit der Wende im Tiefschlaf. Im letzten Jahr war’s zu Ende mit der ruh. Die Ertel-Werft wurde versteigert. Der neue Besitzer machte sich an Großreinemachen, unzählige Container wurden abgefahren. Unsere Feuerwehr wurde zweimal gerufen, um kleinere Feuerchen zu löschen. Weiterlesen

Bauausschuss August 2014 Teil1; Bericht des Amtsleiters

Edgar Gutjahr eröffnete die Sitzung. Er hofft auf eine gute, entspannte und faire Zusammenarbeit. Dann begann das Tagesgeschäft, wie schon Mittlerweilen Usus, mit der Änderung der Tagesordnung. Stefan Bley (CDU/SPD) beantragte, dass der Punkt 6 komplett entfällt und bei Punkt 7 das Wort Beschlussempfehlung gestrichen werde, da es sich um die erste Lesung über des Thema Sondernutzungssatzung handele. Jelle Kuiper (LINKE/Grünen) war gegen alles. Über die Anträge wurde abgestimmt. Ergebnis: Der Punkt 6 bleibt und die Beschlussempfehlung in Punkt 7 wird gestrichen. Weiterlesen

Neuer Eigentümer für die Ertel-Werft?

Heute, um 11:00 Uhr soll im Amtsgericht Frankfurt/Oder die Ertel-Werft versteigert werden. Das Grundstück, gute 15.000 Quadratmeter groß und teilweise mit Altlasten kontaminiert, wird zurzeit nicht genutzt. Die Gebäude sind großenteils abrissreif. Der Verkehrswert der Anlage wird mit 157.000 Euro angegeben.

Gleich daneben, das 36221 Quadratmeter große TLG-Gelände, soll seit langen für 690.000 Euro verkauft werden.

Vom 8. Juni 2014:
Woltersdorfer Grundstücksangebote
Vom 13. März 2014
Abholzaktion auf dem TLG-Gelände
Vom 13. Dezember 2012
Neues vom TLG-Gelände

Woltersdorf: Grundstücksangebote

Zwei schöne Grundstücke sind in Woltersdorf vakant. Das 36221 qm große TLG-Gelände in der Rüdersdorfer Straße 44 wird für 690.000 Euro angeboten. Rechtzeitig sind dort sehr viele Bäume gefällt worden, da steht dann einer Bebauung nichts mehr im Weg. Laut einem Exposé der TLG ist unsere Gemeinde, Herr Hannes Langen, für Fragen der Bebauung zuständig. Weiterlesen