Schlagwort-Archive: Kalksee

Unser vereister Kalksee im Februar



Heute früh am Kalksee in seiner Düsternheit. Noch ein wenig Klimawandel, noch einige Grad weniger Durchschnittstemperaturen und wir können aus dem Weltraum eine ebenso erstarrte Welt betrachten. Für die Erde wäre es wohl eine Erlösung von vielen Übeln.

Bauausschuss Teil 3 – August 2013

Die Krokodilsbucht
Wir stellen hier den dritten Teil mit Bauchschmerzen vor. Hannes Langen, der begnadete Nuschler war wieder am Mikrofon. Wir bringen einen großen Teil mit seinen Bandwurmsätzen im Original. In der Zusammenfassung sind die Teile von Hannes Langen streckenweise für uns ohne Sinn. Den Vortrag des Amtsleiters zu deuten ist uns an diesem Abend unmöglich gewesen. Machen Sie sich ein eigenes Bild. Es war eine grauenhafte Vorstellung, wie sie in keinem Parlament geboten werden sollte.

Edgar Gutjahr rief Punkt 9 Diskussion Antrag B-Plan Krokodilsbucht auf. Dazu liegt ihm ein Antrag von Dr. Peglau vor, der um Rederecht bittet. Der Vorsitzende des Bauausschusses meinte, dass zuerst die Verwaltung gehört werden sollte und dann Dr. Peglau seine Version darstellt. Dem wurde zugestimmt.

Original Hannes Langen:
„Es liegt ein Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes vor. Weiterlesen

Soll die Krokodilsbucht unter den Bagger kommen – Teil 3

Im Fortgang der öffentlichen, durch die ersten Berichte dieses Blogs ausgelösten, Diskussion bekam ich letzter Tage von Dr. Peglau, dem Vorsitzenden des Vereins „Krokodilsbucht e. V.“ eine Einladung zur Ortsbesichtigung. So trafen wir uns am Dienstag bei dem stellvertretenden Vorsitzenden Olaf Schenkel. Ebenfalls anwesend war der Vorsitzende der Solidargemeinschaft zum Schutz vor Kriminalität SSK, der in Nachbarschaft mit dem Bürgermeister von Woltersdorf Dr. Vogel lebt.

Wir begannen mit einem Rundgang entlang dem Weg „Am Erlenbusch“. Weiterlesen

Soll die Krokodilsbucht unter den Bagger kommen – Teil 2

Am Mittwoch fand das Treffen auf dem Grundstück von Olaf Schenkel, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Krokodilsbuchtvereins, statt. Anwesend waren Mitglieder von Die Linke, CDU, SPD und WBF. Die Familie des Maurermeisters Olaf Schenkel konnte zudem den Führer des Mittelstandsvereins Wilhelm Diener von Abluft-Diener, den Vorsitzenden der Solidargemeinschaft zum Schutz vor Kriminalität (SSK) sowie Dr. Lenk von der Volkssolidarität und den Vorsitzenden des Vereins Krokodilsbucht e. V. nebst Gemahlin begrüßen. Am Treffen nahm auch Bürgermeister Dr. Vogel, eine Koryphäe in Grundstücksangelegenheiten, teil.

Der Vorsitzende des Vereins, Weiterlesen

Soll die Krokodilsbucht unter den Bagger kommen?

Teil 1: Planen sie die Vernichtung des Lebensraums von Kröten, Fröschen und anderen Tieren mit amphibischer Lebensweise? Die Annahme ist nicht weit hergeholt, hat doch ein bisher unbekannter Verein „Krokodilsbucht e.V.“ sein Auge auf die Krokodilsbucht geworfen. Morgen Abend, um 18:30 Uhr möchte der Verein in lockerer Gesprächsrunde Weichen stellen. Weichen stellen für den 18. August 2013, da tagt der Bauausschuss und auf der Tagesordnung gibt es einen (einst verschobenen Punkt 11) – Aufstellung eines Bebauungsplanes für Grundstücke am Kalksee. Antragsteller ist der neue Verein „Krokodilsbucht e.V.“ mit seinem Vorsitzenden Dr. med. Michael Peglau und der stellvertretende Vorsitzende
Olaf Schenkel. Der Letztere quasi Nachbar am Kalksee, mit seiner Krokodilsbucht, vom Führer des Mittelstandsvereins, Wilhelm Diener von Abluft-Diener. Weiterlesen