Speisen für Heim-Senioren

Schlechtes Essen im Pflegeheim? Jürgen fotografierte die Speisen, die ihm seine Seniorenresidenz kredenzte. Ich hab mir die Bilder angesehen
(Leider kann ich sie hier nicht einbinden, Urheberrecht. Unten sind Links angegeben, die zu den Bildern führen)

Das dort Servierte möchte ich nicht vertilgen müssen. In Heimen ist der Insasse oft hilflos, an wenn soll er sich wenden? Werde ich schlechter behandelt, wenn ich mich beschwere? Das fragen sich wohl tausende Heimbewohner und halten den Mund.
Jürgen sagt, die Nürnberger Residenz kündigte ihm und droht mit Klage. Der Heimbetreiber bestreitet das. Klagen? War das Essen in Ordnung, braucht die Seniorenresidenz doch nichts befürchten, oder sehe ich das falsch?

Mittlerweilen outete sich eine der größten deutschen Pflegeketten als zuständig für Jürgen.
Die Pflegekette wirbt auf ihrer Internetseite: „professionelle Pflege mit Herz“ und für ein „Leben wie Sie es sich wünschen“

Sehe ich die Fotos auf Jürgens Facebookseite, dann lieber nicht leben.

Nordbayern.de
Tagesspiegel
Jürgens Seite
Facebookseite für Jürgen

    1. Bernds Journal

      Bei uns gibt ’s heute Griespudding mit Sauerkirschen. Da kommen wir mit den 2.85 hin. Die und Deiner Familie wünschen wir ein schönes Wochenende. Grüßle Bernd

  1. Peter Hamann

    Dann hast bestimmt auch den RTL Sendung vom Team Wallraff gesehen??? Eckelig!!!!!

    1. Bernds Journal

      Nein, Peter, Fernsehen mag ich nicht, ich lese Zeitungen und den Spiegel, dass reicht mir. Trotz Fernsehabstinenz muss ich Gebühren dafür zahlen, dass finde ich, ist ungerecht.

Kommentare sind geschlossen.