Musikfest Woltersdorf


Im Haus der Feuerwehr an der Berliner Straße gab’s Musik. 135 Jahre Chorgesang. Die Chorgemeinschaft Woltersdorf, der Canto Corale, der Männerchor Eiche 1909, Sangesgruppe Audite, Hans-Joachim Scheitzbach, der Frauenchor Erkner, der Telekom Männerchor, Bert Mario Temme, das Berolina Chorensemble Köpenick, die Chorgemeinschaft Schöneiche, die Kita „Haus der kleinen Strolche“, der Chor des Gymnasiums Rüdersdorf und der Jugendchor Woltersdorf gaben einen ganzen Tag lang ihr Bestes.

Hunderte Besucher waren zu dem schönen Fest gekommen und lauschten Melodien wie, „In einem kühlen Grunde“, „Kommt in den Wald“ und „Musik, du heilige Kunst“.

Kommentare sind geschlossen.