Geheimnisvolles Woltersdorf

Auszug aus einem Leserbrief in „Die Welt“ vom 23. 09. 2016:

[…]“Immer, wenn irgendetwas geheim verhandelt und abgeschlossen wird, muss man vermuten, das Betrug im Spiel ist.“[…]
Verfasser: Prof. Dr. E. Hamer, Mittelstands-Institut Niedersachsen, Hannover

Wie viele geheime, vor der Öffentlichkeit verborgen gehaltene Sitzungen werden wohl jeden Tag in der Welt, in Europa, in Deutschland, in Brandenburg, in Woltersdorf abgehalten.

In Woltersdorf darf es jeden Monat vier Mal top-secret sein: Sozialausschuss, Finanzausschuss, Hauptausschuss, Gemeindevertretung, Bauausschuss.

Bei Rainer Vogel war’s schon schlimm und ich dachte das ist nicht mehr zu toppen. Da habe ich mich gewaltig geirrt, mit Vogel wurde der Gipfel noch nicht erklommen. Jetzt, seit Oktober letzten Jahres schwant mir, wir müssen dem Gipfel zumindest sehr nahe gekommen sein.