Das Rathaus wurde gestürmt


Es war wieder soweit, um 11:11 Uhr übernahmen die Narren der Republik das Zepter. Auch Woltersdorf wurde nicht verschont. Unsere Bürgermeisterin, Margitta Decker, verteidigte tapfer Schlüssel und Schatulle. Es nützte nichts, sie musste am Ende kapitulieren. Die Sieger verteilten Gold, Silber und Bonbons aus der eroberten Rathauskasse an das erwartungsvoll zuschauende Volk. Zum Abschluss gab es noch ein Tänzchen der Tanzmariechen aus unterschiedlichen Altersgruppen. Nach der heftigen Anstrengungen wurden leckere Pfannkuchen und ein Gläschen Sekt verteilt. Es war eine schöne Vorstellung.