Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Feuerwehrfest in Woltersdorf

Knut brennt in Rüdersdorf


Gestern brannten die Weihnachtsbäume in Rüdersdorf. Leider war das Wetter eine Herausforderung für Veranstalter, Feuerwehr, Besucher und meine Kameras. Da habe ich dann die Segel gestrichen. Schade! Aber es kommt ja demnächst wieder ein Januar.

Im Januar glühen die Weihnachtsbäume


Einen festen Platz im Kalender hat im Januar das Verbrennen der Weihnachtsbäume durch die Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf. Wie immer, im Rahmen eines kleinen Volksfestes mit Glühwein und Bratwurst. Wie die Bilder zeigen, es war ganz schön was los. Ein Bild zeigt, wie die Flammen hoch in den Himmel lodern und widerlegt damit einen Kommentator, der auf einen Beitrag von uns schrieb, die Woltersdorfer sind nicht in der Lage ein wärmendes, hochloderndes Feuer zu machen. Wir können es doch, wie man deutlich sieht.

Knut brennt in Rüdersdorf


Weihnachtsbaumverbrennen in Rüdersdorf, Landhaus 1 beim Jugendzentrum Notausgang am Sonntag, den 15. Januar 17 ab 14:00 Uhr. Die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr zeigen dabei ihr Werkzeug – zum Anfassen. Bei launiger Musik und Glühwein soll es ein schöner Nachmittag werden.

Kirchturmfest bei Novemberwetter


Als wir dort waren, war es nicht besonders gut besucht. Mag sein, dass das am echten Novemberwetter lag. Feuchtigkeit und Kälte durchdrangen den dicksten Pelz, wir flüchteten bald in die „Alte Schule“ ins Kaffee. Dort gab es eine riesige Auswahl an Kuchen. Da war bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Der Kaffee war auch gut und heiß und so versammelte sich hier rasch eine große Anzahl von Besuchern zum Aufwärmen.

Sonderausstellung über die Woltersdorfer Schifffahrt


Zur Eröffnung der Ausstellung hatte der Woltersdorfer Verschönerungsverein am 26. November ins Heimatmuseum in der „Alten Schule“ eingeladen. Die am Tag davor wiedergewählte Vorstandsvorsitzende Gisela Schuldt begrüßte die geladenen Gäste, darunter Minister Jörg Vogelsänger, den Landratskandidaten Rolf Lindemann, Frau Detert von der Kreissparkasse Oder-Spree und unsere Bürgermeisterin Margitta Decker. Von den benachbarten Heimatvereinen kamen Frank Retzlaff vom Heimatverein Erkner und Lothar Runge vom Heimatverein Grünheide.

Gisela Schuldt trug vor, diese Ausstellung wäre schon seit Jahren durch Gerald Ramm vorbereitet worden. Weiterlesen